Interkulturelles Training Portugal: Mit Fado zum Geschäftserfolg

– Business Training für Fach- und Führungskräfte

01. April 2019, virtuell

Anmeldeschluss: 04. März 2019
10:00 – 12:00 CET
Sprache: Deutsch
Teilnahmebeitrag: 189,-€ zzgl. USt.

Direkt zur Anmeldung
Ihr Experte:

Stephan Hild

Beschreibung

Der Fado, dieser unverwechselbare portugiesische Musikstil, steht für Vollendung in Ausdruck und Stil, und insofern dafür, dass auch im Business geschäftliche Spitzenerfolge mit portugiesischen Partnern/ MitarbeiterInnen erreichbar sind. Der Fado steht auch für Tradition und soll Sie daran erinnern, dass PortugiesInnen das Bewährte und Bekannte schätzen und es möglicherweise hier und da spezieller Bedingungen bedarf, gewohnte Pfade zu verlassen. Vor allem aber steht Fado für Melancholie und Weltschmerz und möchte Sie ermuntern, mit Feingefühl mit der empfindsamen portugiesischen Seele – sprich mit Ihren portugiesischen MitarbeiterInnen und Geschäftspartnern umzugehen.

Wie das geht?

Im virtuellen Workshop zu Portugal lernen Sie die Kulturdimensionen kennen, die in der Zusammenarbeit mit PortugiesInnen relevant sind. Thematisiert werden somit Bereiche wie z.B. Argumentations- und Denkstile, Umgang mit Zeit, Risiko- und Innovationsbereitschaft, Kommunikationsstile und Erwartungen an Führung. Kurze Übungen und Fallbeispiele gestalten den Workshop praxisorientiert und veranschaulichen kulturelle Unterschiede oder auch Gemeinsamkeiten im beruflichen Alltag.

Nutzen

Im Workshop erhalten Sie erste Impulse, wie Sie mit Kunden, Partnern und MitarbeiterInnen aus Portugal erfolgreich interagieren können. Im Einzelnen verfolgt der Workshop daher folgende Ziele:

  • Anstoß zur Reflexion der eigenen kulturellen Prägung
  • Erster Einblick in Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen der deutschen/ österreichischen/ US-amerikanischen und der portugiesischen Kultur sowie deren Einfluss auf die Zusammenarbeit und den Arbeitsalltag
  • Erste Ansätze der historischen Fundierung der spezifischen Kulturstandards
  • Ansatzpunkte für Beziehungsaufbau und –pflege mit PortugiesInnen

Praxisbeispiel

Herr K. aus Baden-Württemberg leitet seit ca. einem Jahr ein Entwicklerteam am Standort Maia nördlich von Porto, das aus PortugiesInnen und Deutschen besteht. Immer wieder beschweren sich – hauptsächlich deutsche – Kollegen über Manuel Santos, einen älteren und äußerst erfahrenen portugiesischen Kollegen. Er würde – so die Beschwerden – Informationen zurückhalten und so den Projektfortschritt gefährden. Auch käme es dadurch immer wieder zu Reibereien und schlechter Stimmung. Herr K. schätzt Santos für seine fachliche Expertise und insbesondere für seine Erfahrung, möchte ihn also nicht verlieren. Dennoch muss er etwas tun, da es so nicht weitergehen kann. Nun überlegt er, wie er die Situation angehen soll und denkt darüber nach, warum Santos sich wohl so verhält.

Methoden

  • Virtueller Vortrag
  • Erstellung und Vergleich kultureller Profile
  • Analyse von Fallbeispielen
  • Kleingruppenarbeit
  • Teilnehmerorientierte Reflexionen

Preis & Teilnehmeranzahl

  • Teilnahmebeitrag: 189,- € zzgl. USt. - Fragen Sie nach Gruppenvergünstigungen!
  • Teilnehmeranzahl: 1-8 Personen. Preis- und Durchführungsgarantie: Auch bei nur einer Anmeldung findet das Training als Intensivtraining (ohne Aufpreis!) statt.


Anmeldung

Bitte beachten Sie:
Ihre Online-Anmeldung ist verbindlich. Sie erhalten im Anschluss an die Anmeldung von uns eine Anmeldebestätigung per E-Mail und eine Rechnung an die angegebene Postanschrift. Falls Sie nicht als UnternehmensvertreterIn am Training teilnehmen möchten, geben Sie dies bitte entsprechend bei "Unternehmen" an (z.B. "Privatperson" oder "keines").

Durchführungsgarantie: Das Training findet auch mit nur einem/r TeilnehmerIn statt.
Anrede
Unternehmen*
Vorname*
Nachname*
Straße/Hausnummer*
PLZ*
Ort*
Land*
Telefon*
E-Mail*
Ihre Nachricht*
* Pflichtfelder

Ich erkläre mich mit den AGB einverstanden. *

Ich erkläre mich mit der Datenschutzerklärung einverstanden. *

Newsletteranmeldung