Andrea Mewaldt

Por A.Mewaldt klein

"Die Welt verändert sich und Europa sucht seinen Platz. Dabei sollten wir uns auf unsere Wurzeln, Stärke und Vielfalt besinnen.“
„In Polen gibt es die schönsten Frauen.
Russland besingt die tiefste Sehnsucht.
Ungarn ist stolz auf seine Erfinder.
Der wilde Balkan hat Rhythmus."

Andrea Mewaldt ist Dipl. Sozialpädagogin (FH) mit Schwerpunkt Jugend- und Erwachsenenbildung und hat einen MBA-Abschluss in Management and Marketing in Central and Eastern Europe der Europa Universität Viadrina/Collegium Polonicum. Im Auftrag des BMFSFJ war sie von 1992 bis 1997 als Beraterin zum Aufbau von Sozial- und Bildungsstrukturen in den Baltischen Staaten mit Residenz in Kaunas, Litauen tätig und nach den Balkankriegen von 1997 bis 2001 als Beraterin auf Zeit u. a. für Wiederaufbauprojekte und Entwicklung des Zivilsektors in Serbien, Bosnien und Herzegowina und Kosovo bei der Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe AGEH e.V. Seit 2001 ist Andrea Mewaldt Inhaberin und Geschäftsführerin einer Unternehmensberatung für Business Development in Ost-, Mittel- und Südosteuropa. Nach vielen Jahren im Vorstand wurde sie 2018 zur Vorstandsvorsitzenden des Global Partners Bayern e. V. gewählt. Dieser initiiert und moderiert internationale Projektentwicklungen von Unternehmenskonsortien, z.B. in den Bereichen Infrastruktur, Energie, und Umwelt. Dabei ist China ein Schwerpunktland. Frau Mewaldt absolvierte das Promotionsprogramm „Global Management and Leadership“ an der Universität Lettland bestand 2013 erfolgreich die Abschlussprüfung (ohne Verteidigung der Dissertation). 2017 erhielt sie das Abschlusszertifikat für die erfolgreiche Teilnahme am Executive Online-Kurs: “State Capability. Problem Driven Iterative Adaptation (PDIA)”, durchgeführt vom Centre for Development an der Harvard University. Die ganzheitliche PDIA Methodik ist auf alle systemischen Change Management Projekte anwendbar.

Trainings- und Consultingschwerpunkte

  • Länderspezifische interkulturelle Trainings für Führungskräfte und Vorbereitung von Expatriates und Impats: Estland, Lettland, Litauen, Polen, Russland, Ukraine, Slowakei, Tschechien, Ungarn, Slowenien, Kroatien, West-Balkan Staaten (SRB, MK, BIH, RKS, MNE), Rumänien und Bulgarien.
  • Internationale Teamentwicklung inkl. Mediation und Konfliktmanagement
  • Internationale Strategieberatung und Organisationsentwicklung für Unternehmen und Non-Profit-Organisationen
  • Corporate Social Responsibility und Shared Value Management
  • Bildungsmanagement und Internationalisierung beruflicher Bildung (iMOVE Gütezeichen)
  • Nachhaltigkeits-Reporting (u.a. anerkannte Schulungspartnerin des Deutschen Nachhaltigkeitskodex DNK)
  • Moderation von Veranstaltungen und Workshops, inkl. Zukunftswerkstätten, Open Space Konferenzen, World Café
  • Internationale Projektentwicklung und Management von Ökosystemen (sektorenübergreifende Kooperationen von Wirtschaft, Öffentlicher Verwaltung, Zivilgesellschaft und Wissenschaft)
  • Innovation und Change, inkl. Design Thinking, Theory of Change, Problem Driven Iterative Adaptation PDIA
    Wissenschaftliche Begleitung und Evaluierung von internationalen Change Projekten, auch EU Projekte und Projekte von UN Organisationen
  • Train the (Online) Trainer