„Das Einzige, was in den USA im Moment sicher ist, ist, dass nichts sicher ist“

USA_Freiheitsstatue

Zwei Aussagen fallen immer wieder, wenn Deutsche AmerikanerInnen beschreiben: „Es gibt nichts, was es nicht gibt“ und „Das Einzige, was in den USA im Moment sicher ist, ist, dass nichts sicher ist.“ Dies lässt sich schnell und einfach dahinsagen, insbesondere aus einer Perspektive von außen. Aber beide Aussagen beinhalten doch sehr viel, was die AmerikanerInnen ausmacht, ohne jedoch anzuerkennen, warum sie so sind, wie sie sind.

 

„Es gibt nichts, was es nicht gibt!“

Fangen wir mit dem ersten Spruch an: „Es gibt nichts was es nicht gibt.“ Viele beziehen dies auf die Besonderheiten, manchmal auch Kuriositäten der AmerikanerInnen. „Alles übertrieben!“, „Alles viel zu groß!“ Ja, man weiß, dass die AmerikanerInnen anders sind. Nur wird dann oft nicht geschaut, warum das so ist. Vieles ist Kultursache. Es gibt nichts, was es nicht gibt, weil man es kann! „Freedom“ hat viele Vorteile. Ich darf etwas ausprobieren. Ich darf scheitern. Ich darf aufstehen und nochmal von vorne anfangen. Dazu kommt, dass Individualität nicht nur erwartet wird, sondern förmlich in der Kultur zelebriert wird. Du darfst anders sein. Du darfst dich für dein Anderssein selbst feiern! Und wenn du dabei noch gut Geld verdienst, dann wirst du ein Held!
 
 

„Das Einzige, was in den USA im Moment sicher ist, ist, dass nichts sicher ist“

Der zweite Satz taucht noch tiefer in die Kultur ein: „Das Einzige, was in den USA im Moment sicher ist, ist, dass nichts sicher ist“. Dafür muss man sich erst mal mit dem Thema beschäftigen, was Sicherheit in diesem Zusammenhang genau bedeutet. Was will man überhaupt: Kontinuität oder Innovation? Will man ganz vorne bleiben oder den Status Quo erhalten. Momentan bezieht sich diese Aussage auf die aktuelle Politik. Aber reden wir hier über die Außenpolitik, die Innenpolitik oder doch nur Trump? Das definiert die Aussage meist nicht. Die AmerikanerInnen aber sehen dort drei klar abgegrenzte Bereiche. Mal ganz ehrlich: AmerikanerInnen interessiert die Außenpolitik doch sowieso nicht, oder? Aber dies entspricht nicht der Wahrheit. Jeder Deutsche, der mal in den USA war, wird Ihnen ein Beispiel geben können von einer oder einem naiven, gar „dummen“ Amerikanerin oder Amerikaner, der nichts über Deutschland wusste. Und ganz ehrlich: wir AmerikanerInnen kennen auch genug dieser Leute. Aber ist das eine Tatsache, die für die gesamte Bevölkerung gilt? Alles Leute, die nichts von der Welt wissen? Von San Francisco nach New York, bis zur Hauptstadt von North Dakota. Und übrigens: wie heißt eigentlich die Hauptstadt von North Dakota?

 

USA Hochhäuser klein

Glauben die AmerikanerInnen noch an das System der Demokratie?

Wenn wir die amerikanische Innenpolitik betrachten, dann stimmt es, dass die Zeiten gerade sehr unruhig sind. Aber was bedeutet das? Dass nun alles zerstört ist und wir nie wieder einen Weg zurückfinden werden oder glauben die AmerikanerInnen nicht doch noch an das System der Demokratie? Wenn Sie denken, dass alles zerstört wäre, dann haben Sie den Glauben der AmerikanerInnen an ihr Land und seine Demokratie vollkommen unterschätzt. Dafür sind sie einfach viel zu patriotisch, um so schnell aufzugeben.

 

„This too will end!“

Was Trump betrifft, können wir tatsächlich davon reden, dass alles, was noch kommt, vollkommen unvorhersehbare Ebenen erreichen wird. Da ist tatsächlich nichts sicher. Aber auch hier kommt ein wichtiger Glaube der AmerikanerInnen zum Vorschein: „This too will end!“ Auch dieses Kapitel wird einmal die Schlagzeilen verlassen und ein größerer oder kleinerer Absatz der Geschichtsbücher werden. Und dann geht es weiter. Und dass es weitergehen wird, da sind sich alle AmerikanerInnen absolut sicher.

P.S.: Die Hauptstadt von North Dakota heißt übrigens Bismarck.

 

ein Beitrag von Dr. Michelle Cummings-Koether

 

Michelle 2019 tic logo final 110x142Dr. Michelle J. Cummings-Koether ist in den USA geboren und sowohl dort als auch in Deutschland aufgewachsen. Zusätzlich lebte sie längere Zeit in Kanada und Großbritannien. Seit 2007 ist sie als Senior Trainerin und Beraterin im interkulturellen Bereich tätig. Des Weiteren hat sie erfolgreich eine Weiterbildung zum zertifizierten Business Coach absolviert. Seit 2018 ist sie Professorin für Intercultural Management an der technischen Hochschule Deggendorf – European Campus.

 

20 Jahre ti communication - wir feiern!
**Veranstaltung** Abenteuer Entsendung: Lassen Sie...
 

Comments

No comments made yet. Be the first to submit a comment
Already Registered? Login Here
Guest
Wednesday, 28 October 2020

Related Posts

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ticommunication.eu/

#glücklichepraktikanten #praktikum #praktikumbeiticommunication #ticommunication #trainingsorganisation 20 Jahre 2000-2020 20Jahre Account Manager achtsamkeit Afrika Agile agiles lernen Agilität aktuelles Amerika Analyse Verhandlungsziel   Wenn man sich vergegenwärtigt Andreas Hauser Anna Corbett Argentinien Ärzte ohne Grenzen Asien ausblick Auslandsentsendung Auslandserfahrung Australien Auszeichnungen Belgien Bewusstsein blendedlearning brand eins Wirtschaftsmagazin Brasilien brexit Business Development BVMW Change Change Management Chile China china trainer Chinaforum Bayern Chinatraining chinesisches know-how chinesisches Namen Christoph Hauser Coaching communication at work competence Competencies conflict costs conflict management Connect Sprachenservice consciousness Consulting corona coronakrise Costa Rica Country Navigator country navigator cultural comparison cultural diversity D-A-CH decisions Design Thinking deutscher mittelstand Deutschland Development development opportunities Dieter Dier digitalisierung digitaljetzt Diversity Dorothea Hegner Dos and Dont's Dr. Heike Stengel Dr. Karin Schreiner Dr. Michelle Cummings-Koether Dr. Peter Anterist Dr. Peter Berger Dr. Sandra Müller Dr. Zeina Matar E-Learning employee motivation employees England Entscheidungen Europa Europoles Evonik Expat Center Expats Fach- und Führungskräfte Fehlermanagement Finnland Flüchtlinge förderprogramm Förderung Frankreich Frauen Froesch Group Führung Führungskompetenz Führungskräfte Führungskräfteentwicklung führungskräftetraining Gallup Studie 2019 Generation Y Gerhard Hain Gesundheitswesen Gleichstellung global leadership global skills globalisation glücklichepraktikanten good leader GPM Great Britain greatbritain Gute Führungskraft Gyöngyi Varga handfeste Vorteile verwandeln Home-Office HR HR Trends Human Factor Training IKS im wanderl der zeit Immigrationservices Impats imwandelderzeit Indien Infineon innovationspreis Integration INTERCHANGE Interchange Evening Intercultural Business Development intercultural communication intercultural competency intercultural trainings InterGest Interkulturelle Kommunikation Interkulturelle Kompetenz Interkulturelle Organisationsetwicklung interkulturelle Trainings interkulturelle Vorbereitung Interkulturelles Management Interkulturelles Training international international teams internationalbusiness Internationale Verhandlungsführung Internationalisierung Internetauftritt interview Iran Italien Janaki Narkar-Waldraff Japan Jubiläum Jubiläumsfeier Kanada Kinder Kiriko Nishiyama KMU Kolumbien kommentar komplexen internationalen Verhandlungssituationen bestehende Konflikt Konflikte Konflikte am Arbeitsplatz Konflikte lösen Konflikttypen Kooperation Korea Kuba Kulturelle Unterschiede Kulturelle Vielfalt Kulturschock Kundenbetreuung Kundenzufriedenheit Lateinamerika leader leaders Leadership leadership skills Learning learning disabilities lockdown lösungen Malaysia manager training marketing Marketing & Vertrieb Mehrwert mindfulness Mitarbeiterentsendung Mitarbeitermotivation Mittelstand Mondfest Mongolei motivatioamarbeitsplatz motivation Multikulturelle Teams nachhaltig Nachwuchsführungskräfte nationale Unterschiede Neue Formate Neue Gesichter Neues Format news Newsletter Nicht selten werden bei internationalen Verhandlungen auch geübte ExpertInnen bei dieser Frage hellhörig :  Wie kann man Niederlande offene trainings Offene Trainings Offene Trainings 2019 omicron weltweit online solutions Online Training Organisationsentwicklung organization Osram Ost- und Mitteleuropa Österreich Palladium Mobility Group Partnerangebot Personalentwicklung personality at work personality developement personell developement Peru Philipp Werner Polen portland praktikant Praktikanten Projektmanagement Publikationen Raoul M. Koether Raoul Michael Koether Rausch & Pausch Real regensburg Reintegration Reisen Relocationservices Remote Leadership resilience Resilienz Rhomberg Bau Riskworkers Russland Ruth Schaefer Sabine Amend satisfaction Schnuppertraining Schweden Schweiz Sektempfang self-communication Sicherheit SIETAR Silberfuchs-Verlag silicon valley Singapur Skandinavien Spanien Sport Sprachenlernen Stadtmarketing Regensburg Stefan Nadenau Stephan Hild Strategie Strategische Verhandlungsführung stress management Stressmanagement success Success Stories Südafrika Susanna Bezzel Susanna Brökelmann sustainable Syrien Team Assistant Teamentwicklung ti communication tic tic blog tic news ticblog ticommunicationfeiert ticommunicationworldwide ticportland Traditionen train the online trainer trainerbranche Trainerinterview Trainertreff trainervorstellung Trainings Türkei Übersetzung Umweltschutz Ungarn Unsere ExpertInnen Unsere Kunden Unsere Partner Unternehmenskultur Unternehmeswachstum USA USA Trends Veranstaltung Verhandlungsführung Verhandlungsführung China Verhandlungstraining Verhandlungstraining China Verhandlungsziel virtual collaboration virtual trainings virtuelle teams virtuelle Zusammenarbeit VUCA Wandel Wien Wissen wissenstransfer WM working virtually Workshop wts Xueli Yuan Zollner Elektronik AG


Blogverzeichnis - Bloggerei.de      BloggerAmt


We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.