Interkultureller Workshop: In einem Boot sitzen

- Erfolgreiche Kooperation multikultureller Teams

27. November 2019 in Wien

Anmeldeschluss: 30. Oktober 2019
09:00 – 17:00 Uhr
Sprache: Deutsch
Preis: 1390,-€ zzgl. USt.

Direkt zur Anmeldung

Beschreibung

Das innere Zusammenspiel multikultureller Teams ist eine wesentliche Voraussetzung für den Erfolg derselben sowie der betroffenen Projekte und Ziele. Vielfach sind sich die einzelnen Akteure nicht der individuellen und wechselseitigen Verantwortung bewusst. Oft entstehen interkulturelle Gräben zwischen den Beteiligten, obwohl sie alle in einem Boot sitzen. Das Seminar beleuchtet die eigene soziokulturelle Prägung, sowie das Rollen- und Konfliktverhalten. Weiters macht es Prozesse und Abläufe in Teams bewusst. Die Teilnehmenden lernen, ihre interkulturelle Kompetenz auszubauen und ihr eigenes Verhaltensrepertoire zu erweitern. Dadurch steigt ihre Fähigkeit, die Kreativität im Team zu steigern und gemeinsame Lösungen zu entwickeln.

Weitere Elemente:

  • Grundmerkmale der Kommunikation sowie Erkennen des eigenen und fremden Kommunikationstypus
  • Was ist Kultur? Wahrnehmung, Werthaltungen und Einstellungen, Ziele und Bedürfnisse, Verhalten
  • Verständnis, Vorbeugen und Erkennen interkultureller Konfliktpotenziale im Team sowie die Fähigkeit, solche Konflikte besser meistern zu können
  • Do´s & Don´ts und Stereotypen
  • Rascher Transfer von Theorie in Praxis

Nutzen

Durch dieses Training lernen Sie, worin Stärken und Schwächen multikulturellerTeams liegen und wie teaminhärente Lösungsfähigkeit gefördert werden kann.

  • Erkennen der eigenen Rolle und jenes Anteils, den Verhalten, Kompetenz und Leistung auf den gemeinsamen Erfolg haben
  • Bewusstmachung interkultureller Unterschiede und Gemeinsamkeiten sowie der Bedeutung konstruktiver Beziehung der Teammitglieder zueinander
  • Entwicklung und Steigerung von interkultureller Kompetenz und Sensibilität, wodurch kommunikative Reibungsverluste reduziert und die Energien der Teammitglieder effizienter und zielgerichteter eingesetzt werden

Praxisbeispiel

Hans A. wird als Projektleiter in die Tochterfirma seines Unternehmens in Paris geschickt. Er soll ein Team von fünf Ingenieuren koordinieren, von denen zwei Österreicher, einer Spanier und zwei Franzosen sind. Hans A. spricht ganz gut Französisch, hat schon einmal in Frankreich gearbeitet und auch Führungserfahrung gesammelt. Doch schon bald merkt er, dass seine Kompetenzen nicht ausreichen: Er hat damit zu kämpfen, dass sich die französischen und spanischen Teammitglieder oftmals nicht kooperativ zeigen und wenig Motivation an den Tag legen. Hans A. frägt sich, woran dies liegen mag.

Methoden

  • Theoretischer Input, Lehrgespräche
  • Paar- und Teamarbeit
  • Praxisnahe Fallbeispiele, Übungen, Rollenspiele
  • Diskussionen und Feedback
  • Der Einsatz einer Videokamera mit anschließender Analyse ist möglich

Zielgruppe:

Der Workshop richtet sich an MitarbeiterInnen aus Industrie, Dienstleistung, Gewerbe, öffentlicher Verwaltung sowie Non-Profit-Organisationen, die die formalen und informalen Prozesse innerhalb multikultureller Teams besser verstehen, positiv beeinflussen und mittragen wollen. Dies sind z.B. Abteilungs-, Projekt- oder TeamleiterInnen sowie MitarbeiterInnen in Produktion, Logistik, Innen- und Außendienst. Alle MitarbeiterInnen und Führungskräfte, die in multikulturellen Teams arbeiten bzw. solche leiten. Die Teams können sowohl unternehmensintern als auch –extern agieren.

Preis & Teilnehmeranzahl

  • Teilnahmebeitrag: 1390 ,- € zzgl. USt. - Fragen Sie nach Gruppenvergünstigungen!
  • Teilnehmeranzahl: 1 - 12 Personen. Preis- und Durchführungsgarantie: Auch bei nur einer Anmeldung findet das Training als Intensivtraining (ohne Aufpreis!) statt.


Anmeldung

Bitte beachten Sie:
Ihre Online-Anmeldung ist verbindlich. Sie erhalten im Anschluss an die Anmeldung von uns eine Anmeldebestätigung per E-Mail und eine Rechnung an die angegebene Postanschrift. Falls Sie nicht als UnternehmensvertreterIn am Training teilnehmen möchten, geben Sie dies bitte entsprechend bei "Unternehmen" an (z.B. "Privatperson" oder "keines").

Durchführungsgarantie: Das Training findet auch mit nur einem/r TeilnehmerIn statt.
Anrede
Unternehmen*
Vorname*
Nachname*
Straße/Hausnummer*
PLZ*
Ort*
Land*
Telefon*
E-Mail*
Ihre Nachricht*
* Pflichtfelder

Ich erkläre mich mit den AGB einverstanden. *

Ich erkläre mich mit der Datenschutzerklärung einverstanden. *

Newsletteranmeldung