Aus den Augen, aus dem Sinn? - Virtuelle Zusammenarbeit mit Verbindlichkeit

0 Kommentare

Ein Beitrag von Sabine Amend - Geschäftsführerin von ti communication, Inc. USA

Internationale Zusammenarbeit findet oft virtuell statt – per Emails, Telefon- und Videokonferenzen und mit anderen Technologien. Diese Arbeitsformen stellen MitarbeiterInnen und Führungskräfte vor die Herausforderung, Vertrauen und Verbindlichkeiten aufzubauen. Oft fühlt sich die Zusammenarbeit entpersönlicht an. Und damit sinkt die Bereitschaft, sich in die Schnittstellen der Kommunikation gänzlich einzubringen., Hinzu kommen nicht selten interkulturelle Missverständnisse.

Weiterlesen
2476 Aufrufe


Blogverzeichnis - Bloggerei.de      BloggerAmt