Kundenkommunikation bei Events - eine Buchveröffentlichung von ti communication Trainerin Prof. Dr. Sandra Müller

0 Kommentare
Kundenkommunikation bei Events interkulturell

Unsere Trainerin Prof. Dr. Sandra Müller hat auch 2014 wieder ein Buch herausgebracht. Diesmal beschäftigt sich die Autorin mit der gelungenen Interaktion zwischen Unternehmen und ihren Gästen auf internationalen Kundenevents. Sie stellt fünf Fallbespiele mit eigenständigen Formaten aus verschiedenen Wirtschaftszweigen vor. Im Mittelpunkt steht die zwischenmenschliche Kommunikation - jenseits von handwerklich machbaren Spezial- und Überraschungseffekten.

Weiterlesen
6071 Aufrufe

MitarbeiterInnen führen - Produktivität steigern

0 Kommentare

Managementtraining für Fach- und Führungskräfte

Führung bedeutet hohe Verantwortung. Wer Teams erfolgreich führen möchte, benötigt neben Fachwissen und Fertigkeiten auch Kompetenzen in der Mitarbeiterführung. Menschen erfolgreich zu führen, heißt die Produktivität des Unternehmens, gleich welcher Größenordnung, zu steigern.

Der sachlich fachliche Umgang mit MitarbeiterInnen ist für Führungskräfte eine Grundvoraussetzung. Gleichwertig sind die empathischen und sozialen Fähigkeiten zur Förderung ergebnisorientierten Handelns.

Das Basisseminar „Mitarbeiter führen - Produktivität steigern“ vermittelt erste Einblicke und Grundlagen für den Führungsalltag in Teams, Abteilungen und Unternehmen. Die TeilnehmerInnen erkennen die Wirkung klarer und ergebnisorientierter Kommunikation und lernen ihren eigenen Stil wirkungsvoller zu gestalten.

Setting: Das Leadership Basisseminar ist geplant als offene oder firmeninterne Veranstaltung an zwei aufeinanderfolgenden Tagen. Idealerweise übernachten die Teilnehmenden am Tagungsort, um die Teilnehmenden auch sozial zusammenzuführen.

Weiterlesen
6530 Aufrufe

Zufriedene interkulturelle TrainerInnen bei ti communication

0 Kommentare

Unsere interkulturellen TrainerInnen sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit mit ti communication

Wir sind davon überzeugt, dass Bestleistungen nur unter optimalen Bedingungen entstehen können. Deshalb ist uns ganz besonders daran gelegen, die Zusammenarbeit mit unseren Senior Experts zu deren bestmöglicher Zufriedenheit zu gestalten. Denn nur zufriedene, top-motivierte TrainerInnen schöpfen ihr Potenzial voll aus und sorgen für zufriedene Kunden.

Weiterlesen
3012 Aufrufe

Neu: Interkulturelles Training Mongolei

0 Kommentare
interkulturelle Trainerin Mongolei A. Strahl

ti communication bietet jetzt auch interkulturelle Trainings zur Mongolei an!

Die Mongolei ist derzeit eine der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Welt. Dies ist vor allem auf den vorhandenen Reichtum an Rohstoffen wie Kupfer, Gold und Kohle, deren Lagerstätten in der südlichen Gobi zu den größten der Welt zählen, aber auch auf einen hohen privaten und staatlichen Konsum zurückzuführen. Außerdem ist die Mongolei einer der weltweit wichtigsten Exporteure von Kaschmirwolle. Auch als Tourismusstandort gewinnt die Mongolei zunehmend an Bedeutung.

Weiterlesen
1425 Aufrufe

Healthcare Germany - ein neues Trainingstool von Dr. Zeina Matar

0 Kommentare
interkulturelles-Trainingstool-Zeina
Immer wieder kommen Kunden auf uns zu, die die Notwendigkeit interkultureller Trainings in der Gesundheitsbranche erkannt haben. Unsere Trainerin Dr. Zeina Mater hat ein dazu ein neues Trainingstool entwickelt, das wir heute vorstellen möchten:
 
Für alle Beschäftigten im Gesundheitswesen in Deutschland gibt es von Diversophy jetzt ein neues interkulturelles Spiel als Hilfsmittel. Die Autorinnen Cornelia Walter und Zeina Matar, die beide als Spezialistinnen im Gesundheitssektor und im interkulturellen Bereich tätig sind, haben das Tool „Gesundheitswesen Deutschland“ im März 2014 veröffentlicht. Dieses überaus interaktive Werkzeug motiviert die Spielenden, etwas über Werte, Verhaltensweisen und Überzeugungen von Patienten und Personal zu lernen und ermutigt sie, individuelle Reaktions- und Verhaltensmuster und deren Ursprünge zu reflektieren. Darüber hinaus können sich die Spielenden eine breite Wissensbasis über das deutsche Gesundheitssystem aneignen, die ihnen hilft, mit verschiedenen – nicht immer einfachen – Situationen umzugehen.
 
Ausländische Experten können durch dieses Spiel lernen, so manche besonders „deutsche“ Denk- und Verhaltensweise zu verstehen. Ebenso erhalten Patienten, die einen Aufenthalt in einem deutschen Krankenhaus planen, auf diese Weise viele nützliche Informationen und Hintergrundwissen zur Vorbereitung. Alles in allem bietet das Spiel eine unterhaltsame, interessante und interaktive Lernerfahrung!
Mehr zu dem Tool erfahren Sie hier. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie mehr zu Dr. Zeina Matar, ihrem neuen Spiel oder interkulturellen Trainings in der Gesundheitsbranche erfahren möchten.
7233 Aufrufe

“Evonik Perspectives” – Interkulturelle Trainings fester Bestandteil - Studenten erhalten Einblicke in die Praxis und werden auf interkulturelle Themen sensibilisiert

0 Kommentare

Evonik Jahrestreffen interkulturelles Training 3 201480 angehende Naturwissenschaftler, Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler kamen zum Jubiläumstreffen des Studentenbindungsprogramms „Evonik Perspectives“ des Spezialchemieunternehmens Evonik zusammen.

„Evonik Perspectives“ richtet sich an talentierte ehemalige PraktikantInnen, StipendiatInnen der Evonik Stiftung sowie ausgelernte Auszubildende, die ein Vollzeitstudium absolvieren und im Unternehmen exzellente Arbeit geleistet haben. „Mit „Evonik Perspectives“ möchten wir den Kontakt zu talentierten Nachwuchskräften halten, sie über Aktuelles informieren und nach dem Studium auch einen denkbaren Direkteinstieg ermöglichen“, sagt Silvia Pospischil, die das Programm aus dem Employer Branding heraus koordiniert.

Das letzte jährliche Treffen ermöglichte den TeilnehmerInnen am ersten Tag einen Einblick in den Berufsalltag verschiedener Abteilungen und Bereiche, Führungen durch Labors, Technika und Ausbildungszentren sowie die Möglichkeit MitarbeiterInnen des Unternehmens kennenzulernen.

Zudem wurden Vorträge aus unterschiedlichen Themengebieten angeboten. So stand der zweite Tag des Jubiläumstreffens ganz im Zeichen der Interkulturalität – ein wichtiger Aspekt für ein international tätiges Unternehmen. In diesem Rahmen hat Ruth Schaefer, Trainerin von ti communication, den Workshop „Acting Global“ zu Interkultureller Kompetenz angeboten. Der Workshop zielte darauf ab, die rund 80 TeilnehmerInnen auf den Einfluss verschiedener Kulturen auf den Arbeitsalltag zu sensibilisieren.

Weiterlesen
8062 Aufrufe

Neue Vertretung in Shanghai

0 Kommentare
Por L.Awater

ti communication ist vor Ort für Sie da - jetzt auch in Shanghai!

Seit Januar 2014 haben wir neben unseren Büros in Regensburg und Wien nun auch eine Vertretung in Shanghai eröffnet, in der Dr. Laurenz Awater Ihr Ansprechpartner vor Ort sein wird. Als weltweit tätiges Dienstleistungsunternehmen bieten wir interkulturelle Trainings und Beratung nun auch explizit für Unternehmen an, die in China tätig sind.

Weiterlesen
1328 Aufrufe

ti communication auf der „3. Sino HR Conference“ am 14. Mai 2014 in Frankfurt/Main

0 Kommentare
Por R.Schaefer klein

Mit der Eröffnung unserer China-Vertretung in Shanghai ist ein erster, großer Schritt getan. Um den Ausbau unserer Aktivitäten im und für den chinesischen Markt weiter voranzutreiben, werden wir in diesem Jahr erstmalig an der Sino HR Conference in Frankfurt/Main teilnehmen.

Weiterlesen
1421 Aufrufe

ti communication Trainerinnen und Trainer zu Gast in Regensburg – Der Trainertreff 2014

0 Kommentare

Das letzte Januarwochenende stand in unserem Regensburger Büro im Zeichen des großen interkulturellen Trainertreffs. TrainerInnen und BeraterInnen aus den verschiedensten Ecken Deutschlands und Österreichs haben sich zu aktuellen Themen, neuen Methoden und Formaten rund um das Thema Interkulturelle Trainings ausgetauscht.

Neben einem Rückblick über das Jahr 2013, interessanten Vorträgen und praktischen Übungen standen vor allem auch der persönliche Kontakt sowie der professionelle Austausch unter den TrainerInnen im Vordergrund. Daneben ermöglicht der Trainertreff unseren Trainer- und BeraterInnen auch zu erfahren, welche Neuerungen es bei ti communication gibt und welche Themenschwerpunkte für das kommende Jahr geplant sind, neue MitarbeiterInnen kennenzulernen und persönliche Anliegen zu besprechen.

Auch dieses Jahr hat das Treffen von der aktiven Mitgestaltung der TrainerInnen und BeraterInnen gelebt. Den Start in den ersten Tag hat Michelle Cummings-Koether mit einer Kennlernübung eingeleitet, bevor unser Expertenteam die von ti communication entwickelte Übung „Kulturelle Landkarte“ ausprobiert und auf Ihre Umsetzbarkeit geprüft hat – ein neues Tool, das wir den TeilnehmerInenn unserer Trainings nicht mehr lange vorenthalten werden. Einen Einblick in die Möglichkeiten und Herausforderungen des Diversity Managements hat schließlich Alexandra Araiza ermöglicht, die aus ihrer Trainingserfahrung berichtete und die Umsetzung in interkulturellen Trainings vorstellte.

Weiterlesen
6820 Aufrufe

Fit für den Geschäftserfolg in Indien – Unsere Indien-Seminare und Workshops neu konzipiert mit modularem Aufbau!

0 Kommentare

Die Programme halten sich an unsere bewährte Methode: aus der Praxis für die Praxis – die TeilnehmerInnen erhalten Hintergründe zur indischen Geschäfts- und Arbeitsmentalität, erarbeiten und erlernen sowohl alltagstaugliche als auch strategische Handlungsalternativen (Toolbox), unterschiedliche Situationen angemessen zu adressieren, Konflikte zu vermeiden, Abläufe in der Zusammenarbeit mit Indien zu optimieren und die Projekte effizient und zielgerichtet zum Erfolg zu führen.

Training nach Maß!

Die verschiedenen Module erlauben den KundInnen einen passgenauen Zuschnitt der Trainingsmaßnahme. Die Module werden nach Kundenwunsch zusammengestellt – so ist die individuelle Schwerpunkt-Setzung zu jedem Zeitpunkt gewährleistet: für optimalen Kundennutzen!

Abhängig von der gewünschten Dauer sind 1-Tages-Seminare, 1.5 Tages Workshops oder als Optimum 2 Tages Workshops möglich.

Workshops und Seminare sind als offenes Training oder als in-house Maßnahme buchbar – im deutschsprachigen West-Europa und in Indien. Trainingssprachen sind Deutsch oder Englisch.

Auf Wunsch mit deutsch-indischem Trainerteam.

Weiterlesen
5893 Aufrufe


Blogverzeichnis - Bloggerei.de      BloggerAmt