Neues Format: Intercultural Security Awareness Training - Beispiel Brasilien

0 Kommentare

Das Thema Sicherheit hat in der letzten Zeit für viele Unternehmen und Institutionen, die ihre MitarbeiterInnen ins Ausland schicken, zunehmend an Bedeutung gewonnen. Viele Länder sind mehr und mehr von Gewalt und Konflikten betroffen. In Brasilien leidet die Bevölkerung aufgrund der großen sozialen Kluft und der systemischen Korruption sehr unter der Kriminalität und den daraus entstehenden Konsequenzen.
In Brasilien bilden Taschendiebstähle, Überfälle beim Ein- und Aussteigen vom Auto, Überfälle an Ampelkreuzungen und Blitzentführungen („Bankautomatentour“) die Mehrheit der Gewaltdelikte. Die Täter sind meist einzelne Konfliktparteien oder gehören zu kriminellen Banden.
So ist neben sprachlichen, landeskundlichen und interkulturellen Vorbereitungen für Brasilien die Nachfrage nach Sicherheitstrainings gestiegen.

Weiterlesen
1318 Aufrufe

Reisebericht zur interkulturellen Sicherheit in Lima und Bogotá

0 Kommentare

Lateinamerika gilt als offene und lebensfreudige Region, die Menschen sind herzlich und AusländerInnen gegenüber aufgeschlossen. Gleichzeitig ruft die hohe Kriminalitätsrate in der Region Bedenken vor Dienstreisen oder einem längeren Auslandseinsatz hervor.
Damit es gar nicht erst bedingt durch negative Erlebnisse und Erfahrungen zu Frustration oder gar den Abbruch einer Auslandstätigkeit kommt, empfehlen wir eine entsprechende Vorbereitung nicht nur zu interkulturellen Themen, sondern auch gezielt im Bereich der Sicherheit vor Ort. Die TeilnehmerInnen entwickeln ein Bewusstsein und ein gewisses Bauchgefühl, das dabei hilft, ein angemessenes Maß an Vorsicht walten zu lassen, Situationen besser einschätzen zu können und den Auslandseinsatz in Lateinamerika als das zu sehen, was er ist – eine große Bereicherung.

Weiterlesen
8869 Aufrufe

Sicherheitstrainings für Geschäftsreisende und Expatriates - Wir stellen Ihnen die Arbeit des ti communication Partners Riskworkers vor

0 Kommentare

Oft sind es die kleinen Dinge, die einem das Leben kosten können: Die falsche Abzweigung von der Autobahn, der unvermittelte Griff ins Jackett, der Druck auf den Auslöser des Fotoapparats – in manchen Gegenden der Welt fängt man sich dafür schnell Probleme ein. Beim Sicherheitstraining der Münchner Riskworkers GmbH lernen MitarbeiterInnen, wie sie aus brenzligen Situationen heil wieder herauskommen – oder gar nicht erst hineingeraten.

Weiterlesen
13905 Aufrufe


Blogverzeichnis - Bloggerei.de      BloggerAmt