Success Story Zollner - Interview mit Pablo Chinchilla, HR Manager

0 Kommentare

Für die MitarbeiterInnen in Costa Rica vor Ort ein Deutschlandtraining anzubieten war ein Novum für Zollner Elektroniks AG. Wie letztendlich das neue Vorhaben mit unserem Trainer Andreas Hauser klappte, erzählt uns Pablo Chinchilla, HR Manager, im Interview. 

Weiterlesen
1535 Aufrufe

Success Story: Einsatz für Zollner Elektronik AG in Costa Rica

0 Kommentare

Die Zollner Elektronik AG als international agierendes Unternehmen verfügt über 19 Standorte weltweit, unter anderem in Deutschland, China, Ungarn, Rumänien, Costa Rica und den USA. Die einzelnen Standorte müssen von Jahr zu Jahr stärker zusammenarbeiten. Dabei spielen die kulturellen Unterschiede natürlich eine große Rolle.
Im Jahr 2014 wurde erstmals ein „Interkulturelles Training China“ in Deutschland organisiert. Schnell zeigte sich, welchen Einfluss das Kulturverständnis auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit hat.
Aufgrund des großen Erfolgs haben wir uns dazu entschlossen, unseren Mitarbeitern in Deutschland auch interkulturelle Trainings für Ungarn, Rumänien, Costa Rica und die USA anzubieten. 
Weiterlesen
920 Aufrufe

ti communication - Ihr Partner im internationalen Geschäft

0 Kommentare
Ein Beitrag von Gerhard Hain - Managing Board ti communication
 
Jedes Unternehmen ist einzigartig. Größe, Branche, Rahmenbedingungen, Organisationskultur und aktuelle Situation stellen jedes Mal aufs Neue ganz spezifische Herausforderungen an eine erfolgreiche Personal- und Organisationsentwicklung. ti communication versteht sich als Entwicklungspartner, der die Besonderheiten Ihres Unternehmens berücksichtigt. Ursprünglich aus dem Bereich interkulturelle Trainings und Coachings kommend, steht ti communication für eine ganzheitliche Personal- und Organisationsentwicklung auf höchstem Niveau. Der Einbezug von internationalem und interkulturellem Know How ist unsere Stärke und ist gerade für international aufgestellte Konzerne unverzichtbar.
Weiterlesen
604 Aufrufe

Freie Plätze in unserem offenen Training China!

0 Kommentare

Die chinesische Wirtschaft boomt seit der Globalisierung und das Land ist seit 2008 Exportweltmeister. Kaum ein Land der Welt hat eine so beeindruckende wirtschaftliche Entwicklung vollzogen wie die Volksrepublik China, die mittlerweile ein Land mit hohem Wirtschaftswachstum und Hightechprodukten ist. Verhandlungen mit chinesischen Partnern werden gewaltig zunehmen. Kein Markt beflügelt die Phantasie westlicher Geschäftsleute mehr, keiner wird aber auch so häufig missverstanden und falsch eingeschätzt.

Weiterlesen
786 Aufrufe

Der neue Newsletter Mai-August 2018 ist da!

0 Kommentare

Der Frühling ist da und die Sonne verwöhnt uns mit ihren warmen Strahlen. Wir möchten Sie in unserer zweiten Newsletterausgabe in 2018 gern mit interessanten Themen und Neuigkeiten aus der tic-Welt verwöhnen.

Hier ein kleiner Überblick über die Themen, die Sie erwarten:

Weiterlesen
1218 Aufrufe

Success Story: Interkulturelle Trainings für die Baubranche in Thailand - Nicht nur für das Management relevant!

0 Kommentare
Molly Ng tic Hintergrund 07 2014

Die Firmengruppe Max Bögl zählt mit 6500 hoch qualifizierten MitarbeiterInnen und einem Jahresumsatz von über 1,7 Mrd. Euro zu den größten Baudienstleistern Deutschlands. Qualität und innovative Lösungen werden weltweit nachgefragt und daher überrascht es nicht, dass Max Bögl auch Projekte am anderen Ende der Welt erfolgreich umsetzt. ti communication ist Partner von Max Bögl und unterstützt die Firmengruppe und seine MitarbeiterInnen mit interkulturellen Entsendetrainings.

Weiterlesen
1071 Aufrufe

Freie Plätze in unserem offenen Training USA am 7. Juni 2018!

0 Kommentare

Unser interkulturelles USA-Training vermittelt Ihnen einen Einblick in kulturelle, politische, historische und wirtschaftliche Hintergründe des Landes. Je nach Bedarf der TeilnehmerInnen können z. B. folgende Themenbereiche, die in der Zusammenarbeit mit us-amerikanischen Partnern, Kunden und MitarbeiternInnen eine Rolle spielen, beleuchtet werden:

Gesprächsthemen, Kontaktaufnahme und -pflege, Einstellung zur Arbeit, Zeitmanagement, Hierarchische Strukturen, Personalführung, Privatleben und Berufsleben, Besonderheiten in der Kommunikation (Ablauf einer Besprechung, Kritikgespräche, Konflikte, Verhandlungen usw. an konkreten Beispielen)

Weiterlesen
650 Aufrufe

Freie Plätze im Virtual Management-Training „Global Intelligence“ für Fach- und Führungskräfte am 12. Juni!

0 Kommentare

Ihr Global Intelligence Coach, Sabine Amend vermittelt Ihnen in diesem praxisorientierten Workshop den Einfluss und die Auswirkungen von Kultur auf Erwartungen und Kommunikationsmuster - nicht nur im Arbeitsleben, sondern auch in alltäglichen Situationen. Sie werden Strategien und Werkzeuge/Instrumente/Tools kennenlernen, um kulturelle Vielfalt richtig zu managen und Ihre Produktivität und Effektivität im Auslandsgeschäft zu steigern.

Weiterlesen
1476 Aufrufe

E-Learning Tool Country Navigator- Kostenloses Upgrade für ti communication Kunden

0 Kommentare

Seit 2014 bietet ti communication seinen Kunden das E-Learning Tool „Country Navigator“ als Vertiefung zu interkulturellen Trainings an, um den Trainingserfolg nachhaltig zu steigern. Das Tool hilft den Anwendern sich schnell einen Überblick über das jeweilige Zielland zu verschaffen; gleichzeitig ermöglicht es eine intensive Auseinandersetzung und Einarbeitung in die jeweilige Zielkultur. Dabei stellt der Country Navigator stets den geschäftlichen Kontakt in den Mittelpunkt. Die Mischung aus Informationsvermittlung und interaktiven Elementen machen das E-Learning Tool interessant und anwenderfreundlich.

Weiterlesen
2939 Aufrufe

"Emotionale Intelligenz für gegenseitiges Verständnis" - eMag Interview (6)

0 Kommentare

Das Leben in einer fremden Kultur ist gespickt mit Fettnäpfchen, die das berufliche Parkett unserer Mitarbeiter im Ausland ziemlich rutschig machen können. Interkulturelle Trainer sollen auf unbekanntes Terrain vorbereiten und dazu anleiten, anhand bestehender Klischees über Kulturen nachzudenken. Die eMag-Serie „Kulturen, Kommunikation und Klischees“ widmet sich diesem spannenden Berufsbild. Diesmal ist es Sabine Amend, die über interkulturelle Lernstrategien spricht und uns erklärt, was interkulturelle Kompetenz mit der Entwicklung emotionaler Intelligenz zu tun hat. Ihr Spezialgebiet: internationale Führungskompetenz-Entwicklung in den USA.

Weiterlesen
1724 Aufrufe


Blogverzeichnis - Bloggerei.de      BloggerAmt