ti communication in Zürich - Wir sind Ihr Team vor Ort - in der Schweiz und weltweit!

ti communication in Zürich - Wir sind Ihr Team vor Ort - in der Schweiz und weltweit!

NEU: ti communication in der Schweiz! ti communication ist Ihr Team vor Ort für Ihren internationalen Erfolg! Nachdem im Januar dieses Jahres unsere Vertretung in China eröffnet wurde, folgt jetzt der Startschuss für ti communication in der Schweiz. Im Interview lernen Sie Dorothea Hegner, Ihre Ansprechpartnerin in Zürich, näher kennen und erfahren mehr über ti communication in Zürich!

ti communication: Wie profitieren die Kunden von ti communication vom neuen Standort in der Schweiz?
Dorothea Hegner: Zunächst einmal profitieren insbesondere die Schweizer Kunden, wie aber auch Kunden aus Süddeutschland und Liechtenstein, die nun in den Genuss einer noch intensiveren und umfassenderen Betreuung vor Ort kommen: Nichts kann das persönliche Gespräch ersetzen. Die Nähe zum Kunden hilft vor allem in komplexeren Mandaten und Projekten, die wir für die Kunden gruppenweit nach einheitlichen Standards koordinieren und abwickeln können. Auch bestehende Kunden in Deutschland profitieren vom erweiterten Netzwerk, indem Sie je nach Bedarf auf zusätzliche hochqualifizierte Trainer zurückgreifen können, die Trainingseinheiten über die Schweiz beziehen möchten.

Gleiche Sprache – Gleiche Kultur? Besteht denn überhaupt ein Bedarf an interkulturellem Training im Kontext Deutschland und Schweiz?
Da sprechen Sie ein heikles Thema an. “Mit Deutschen? Habe ich gar keine Probleme”, höre ich zwar oft und in meiner Arbeit als interkulturelle Trainerin erlebe ich viele gute Beispiele einer funktionierenden Zusammenarbeit zwischen Schweizern und Deutschen. Gleichwohl gibt es kulturelle Unterschiede, insbesondere in der Kommunikation, die immer wieder zu Missverständnissen, Spannungen und Konflikten führen. Während Personalverantwortliche bei einer Entsendung nach China sofort an eine interkulturelle Vorbereitung denken, kommt kaum jemand auf die Idee, dass dies besonders auch bei einem längeren Aufenthalt in der Schweiz zu empfehlen ist und das Einleben in die schweizerische Kultur wesentlich rascher und mit deutlich weniger Reibungsverlusten ermöglicht. Zu glauben, dass gleiche Sprache = gleiche Kultur bedeutet, wäre ein Trugschluss, denn bereits die Sprache ist eben doch unterschiedlich. Außerdem: Die Schweizer haben im Februar die Masseneinwanderungsintiative angenommen, dies ist zum Teil auch harte Kritik an den Deutschen, was wiederum deutsche Spezialisten verunsichern und in ihrer Arbeit beeinträchtigen kann. Da hilft es, wenn man die Schweizer besser lesen, verstehen und souveräner mit ihnen interagieren kann.

Inwiefern passt ti communication zu Ihrer Person? Was schätzen Sie an der Zusammenarbeit?
In meinem Herzen bin ich Unternehmerin und denke immer primär aus der Optik des Kunden: Was benötigt er wirklich zur bestmöglichen Zielerreichung, wie können wir ihn am besten unterstützen, welchen Service würde ich mir an seiner Stelle wünschen? Zudem sind für mich Werte wie Ehrlichkeit, Teamwork ,analytisch-strategisches Verständnis zentral. Mit der Professionalität und dem Serviceverständnis von ti communication kann ich mich sehr gut identifizieren und die hohen Qualitätsansprüche unserer Kunden optimal erfüllen.

 

Wie genau ist die Idee einer Niederlassung in der Schweiz gewachsen?
Vor genau einem Jahr bin ich nach einem langjährigen Aufenthalt in Südostasien wieder in die Schweiz zurückgekehrt, mit dem festen Vorsatz: Diesmal für immer! Ich habe dann relativ schnell meine selbständige Tätigkeit als interkulturelle Trainerin und Coach aufgenommen und genauso schnell gemerkt, dass die Kunden in der Schweiz einen echten Bedarf an geografisch und inhaltlich weitergehenden interkulturellen Dienstleistungen hatten, als jene, die ich als selbständige Trainerin anbieten konnte. Nachgefragt wurde vor allem ein umfassendes Netzwerk an professionellen, kompetenten Trainern bei zugleich schlanker administrativer Betreuung. Beides kann durch ti communication geboten werden.

Warum sind Sie die richtige Frau für ti communication in Zürich?
Wir kennen uns ja bereits aus früheren Projekten und konnten über die Jahre ein gemeinsames Verständnis darüber entwickeln, welche Dienstleistungsqualität unsere Kunden erwarten dürfen. Ich denke, dass ich die richtigen Voraussetzungen für die Etablierung des Schweizer Geschäfts von ti communication mitbringe. Ich habe in Zürich studiert und zwischen meinen diversen Auslandsaufenthalten war Zürich auch immer wieder meine Heimat, wo ich gelebt und gearbeitet habe und wo mein Freundeskreis zu Hause ist. Daraus ergibt sich nicht nur eine starke emotionale Verwurzelung sondern auch ein über die Jahre entwickeltes Netzwerk zu schweizerischen Unternehmen.

Welche Ziele verfolgt ti communication in Zürich? Was zeichnet diesen Standort besonders aus?
Die Ziele sind einfach und schnell beschrieben: bestehende Kunden optimaler betreuen und neue Kunden gewinnen. Das besondere ist ja, dass es heute in der Schweiz einige individuelle Anbieter im Bereich des Interkulturellen Managements gibt, aber mit ti communication kommt die erste professionelle Organisation auf den Markt, die auf ein weltweites Netzwerk, langjährige Erfahrung und beste Referenzen zurückgreifen kann. Nun zu Zürich: neben dieser kleinen Metropole, gebe es noch weitere interessante Standorte in der Schweiz, aber sagen wir es so: Zürich ist eben in der Nähe von Basel, Bern, Thun, St. Gallen, Aarau, Zug, Luzern und Schaffhausen. Es gibt zahlreiche Ansiedlungen von ausländischen Unternehmen, die Wirtschaftsförderung ist hier sehr aktiv und auch bestehende Schweizer Firmen, insbesondere hochspezialisierte KMUs orientieren sich zunehmend am internationalen Markt, sei es durch Exporte oder Niederlassungen.

Interkulturelles Teambuilding: Ein gelungenes Beis...
Lacrosse-Weltmeisterschaften - ti communication Tr...
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 20. November 2019

Ähnliche Beiträge


Blogverzeichnis - Bloggerei.de      BloggerAmt