Skifahren mit Meerblick - Die außergewöhnlichsten Skigebiete der Welt

Skifahren mit Meerblick - Die außergewöhnlichsten Skigebiete der Welt

Aprés-Ski in St. Anton, Off-Piste Fahren in Zermatt oder eine Übernachtung im Iglu auf der Zugspitze. Das kennen Sie schon? Kein Problem, neben den gängigen Skiorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz geht es für abenteuerlustige Wintersportfans auch eine Prise exotischer. Im tiSportlight präsentieren wir Ihnen in dieser Ausgabe die außergewöhnlichsten Skigebiete der Welt.

Sizilien: Tanz auf dem Vulkan

Zum Skifahren auf die größte Insel im Mittelmeer? Was zunächst etwas abstrus klingt, birgt einen ganz besonderen Reiz für SkifahrerInnen. Das Wahrzeichen Siziliens, der Ätna, bietet die einmalige Gelegenheit, die Hänge des höchsten aktiven Vulkans Europas hinabzufahren. Ein besonderes Highlight dabei ist auch der fast überall präsente Meerblick.

Lesotho: Skisafari

Afrika und Safari gehört für die meisten UrlauberInnen zusammen, aber haben Sie schon einmal eine Skisafari unternommen? Im Königreich Lesotho, eine Enklave in der Republik Südafrika, das vollständig von seinem Nachbarland umschlossen wird, eröffnete 2005 auf ca. 3000 Meter Höhe das Skigebiet Afri-Ski. Im Jahr 2010 fanden hier die Südafrikanischen Meisterschaften im Skifahren und Snowboarden statt.


Türkei: Morgens an den Strand, nachmittags Skifahren

Wer an Urlaub in der Türkei denkt, hat vermutlich in erster Linie Sommer, Sonne und Strand im Kopf. Doch können Reisende in dem Land, das Europa und Asien verbindet, nicht nur einen schönen Sommerurlaub verbringen, auch WintersportlerInnen finden hier überraschend gute Möglichkeiten.

Auf 1.850 Metern Höhe liegt das Skigebiet Saklikentnur 50 Kilometer von Antalya entfernt. Optimale Pistenverhältnisse von Dezember bis April und ein spektakulärer Ausblick auf das Mittelmeer lassen das Herz einer/eines jeden Bergbegeisterten höher schlagen. Dank der einzigartigen Lage im Taurusgebirge können Urlauber im Frühjahr morgens an den Strand und nachmittags Skifahren.

Spanien: Skifahren mit Blick auf Afrika

In Andalusien treffen im Sommer Touristen aus aller Welt auf das „ursprüngliche Spanien“. Aber auch auf WintersportlerInnen wartet hier ein ganz besonderes Erlebnis: SkifahrerInnen können hier im südlichsten Skigebiet Europas nicht nur auf das Meer blicken, sondern bei gutem Wetter auch bis zur afrikanischen Küste sehen. Mit dem Skipass'Sierra Nevada' haben Urlauber die Möglichkeit, auf über 100 Kilometern Pistenlänge 115 verschiedene Strecken zu entdecken. Extremsportler toben sich im Snowpark Sulayr aus, der unter anderem eine 140 Meter lange Halfpipe bietet.

Fit für den Geschäftserfolg in Indien – Unsere In...
Kinder und Eltern mit Migrationshintergrund – inte...
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 20. November 2019

Ähnliche Beiträge


Blogverzeichnis - Bloggerei.de      BloggerAmt