Inside ti communication: Unser Weg vom Interkulturellen Trainingsanbieter zum Partner für internationale Organisationsentwicklung

Cover-Bild

Seit dem Gründungsjahr 2000 hat sich ti communication am Markt für interkulturelle Trainings, Coachings und Consulting zu einem der führenden Anbieter entwickelt. ti communication steht für professionelle Weiterbildung und Beratung im interkulturellen Bereich.

Unseren Anspruch, der beste Anbieter auf dem Markt zu sein, haben wir immer aufrechterhalten. Deswegen haben wir uns mit den Anforderungen unserer Kunden weiterentwickelt und verändert. Wir nehmen Sie mit auf eine kurze Zeitreise vom DAMALS zum JETZT in die ZUKUNFT.

Von Beginn an bilden wir im Interkulturellen Bereich zahlreiche Themen ab, vom klassischen Ländertraining über Entsendevorbereitungen, interkulturelle Coachings bis zu internationaler Verhandlungsführung. Wir verfügen über ein Netzwerk von über 400 Senior Experts weltweit. Unsere ExpertInnen haben langjährige Berufserfahrung als Fach- und Führungskräfte und sind in der Regel schon seit mehr als 10 Jahren als TrainerInnen und BeraterInnen tätig. Diese Kompetenz wissen auch unsere Kunden zu schätzen: In den letzten sechs Jahren wurden unsere Maßnahmen von über 14.000 TeilnehmerInnen in Anspruch genommen. Unsere Trainings sind auf über 140 Zielkulturen ausgerichtet und können in mehr als 30 Sprachen abgehalten werden. Neben zahlreichen Inhouse-Maßnahmen bieten wir 2018 - wie bereits 2017 - über 100 offene Trainings in 16 verschiedenen Städten weltweit an, von Hongkong über München bis Los Angeles. Ein Ergebnis einer fortwährenden Weiterentwicklung, das sich sehen lassen kann.

Durch die zunehmende Komplexität der Arbeitswelt unserer Kunden und die Veränderung von Organisationen kamen schon vor einigen Jahren Aufgabenstellungen hinzu, die nicht mehr zwingend bzw. nicht ausschließlich mit interkulturellen Aspekten in Zusammenhang stehen, z.B.:

  • Teamentwicklung: Bei der Zusammenarbeit in Teams kann die interkulturelle Zusammensetzung eine Rolle spielen, muss es aber nicht.
  • Virtuelle Teams: Die Zusammenarbeit innerhalb eines Teams ist eine große Herausforderung, wenn nicht alle Teammitglieder an einem Standort sitzen, selbst, wenn sie alle aus dem gleichen Kulturkreis stammen.
  • Remote Leadership: Auch Führungskräfte, deren MitarbeiterInnen auf verschiedene Lokationen verteilt sind, stehen vor besonderen Herausforderungen, unabhängig vom kulturellen Hintergrund der MitarbeiterInnen

Als Reaktion auf diese Entwicklungen schufen wir 2012 den Geschäftsbereich „Consulting“. Darunter fassen wir verschiedene Beratungsleistungen zusammen, die wir als essentiell für die Entwicklung von Unternehmen und Organisationen sehen. Diese umfassen die Bereiche Führung, Team, Change, Strategie, Prozesse & Strukturen sowie Krisenmanagement.

Da wir beim Aufbau unseres Trainernetzwerkes von Anfang an auf große Praxiserfahrung und hohe fachliche Qualifikation geachtet haben, können die meisten unserer ExpertInnen sowohl interkulturelle Kundenanfragen als auch Consulting-Themen abdecken.

Jede/r unserer ExpertInnen verfügt über ein breites Kompetenzfeld, das weit über die Spezialisierung zu einzelnen Landeskulturen hinausgeht. So haben beispielsweise 80 % unserer TrainerInnen eine zusätzliche Coaching-Ausbildung absolviert. Alle unsere ExpertInnen verfügen zudem über langjährige internationale Berufserfahrung als Fach- und Führungskräfte in den unterschiedlichsten Bereichen.

Deshalb können wir Ihnen immer die ExpertInnen vermitteln, die optimal zu Ihrem Unternehmen passen, Herausforderungen mit der nötigen Expertise angehen und zusammen mit Ihnen die bestmögliche Lösung erarbeiten.

In einer globalisierten Welt gewinnt Interkulturelle Kompetenz fortlaufend an Bedeutung. Mit unseren Maßnahmen, die interkulturelle Themen mit Fragen der Organisationsentwicklung verbinden, werden Sie optimal und praxisnah für Ihren Auftritt auf dem internationalen Parkett vorbereitet.

Während andere Dienstleister allein die Kultur in den Mittelpunkt ihres Trainings- und Beratungsangebotes stellen, gehen wir einen Schritt weiter und behaupten, dass nicht alle Veränderungen im internationalen Umfeld kulturell bedingt sind. Internationale Strukturen, multikulturelle Teams und strukturelle Anpassungsprozesse sind integrative Bestandteile von Veränderungsprozessen, egal ob national oder international. ti communication hat dies bereits seit langem erkannt und ist damit der Experte für die internationalen Herausforderungen der Zukunft.

Zögern Sie deshalb nicht, uns ihre Belange anzuvertrauen und lassen Sie sich überraschen mit wie viel Verständnis wir Ihren Herausforderungen begegnen. ti communication versteht sich als der Entwicklungspartner an Ihrer Seite. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Cultural Awareness India: Kombi-Paket interkulture...
Podcast: Global business communication and culture
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 17. November 2019

Ähnliche Beiträge


Blogverzeichnis - Bloggerei.de      BloggerAmt