Home-Office

Home-Office  ein Begriff, der sonst eher positiv belegt ist, hat durch die aktuellen Entwicklungen der weltweiten Gesundheitslage einen negativen Beigeschmack erhalten. Dank moderner Technik können viele Arbeiten am häuslichen Schreibtisch erledigt werden, aber die gewohnten Arbeitsabläufe können oftmals doch nicht so wie in der gewohnten Arbeitsplatzumgebung umgesetzt werden. Und so kommt eine Verunsicherung auf – was kann ich im Home-Office wirklich effektiv erledigen? Wo sind die Grenzen? Und was mache ich mit der freien Zeit, die durch diese Grenzen entsteht?

 

Diese Sorgen sind uns als mittelständisches, weltweit vernetztes und dynamisches Unternehmen gut bekannt. Im Laufe unserer 20-jährigen Unternehmensgeschichte (siehe Blogeintrag) haben wir Lösungen entwickelt und Experten gefunden, die sich genau auf diese Herausforderung spezialisiert haben: aus ungewohnten Situationen mit den vorhandenen Mitteln das Bestmögliche herausholen.

 

Unser persönlicher Ratschlag lautet daher: versuchen Sie, in der aktuellen Situation Chancen zu finden und haben Sie den Mut, neue Wege zu gehen! Hier einige Tipps, die wir Ihnen aus unserer Praxis mitgeben möchten:

shutterstock 1368791051

Wir sind überzeugt, dass eine ruhige, besonnene Einstellung gepaart mit angemessener Vorsicht und Vorsorge die beste Medizin gegen jegliche Art von Viren und Bakterien ist. Statt Panik zu schieben sollte man versuchen, das Beste aus der Situation zu machen. Wie das geht ist und bleibt die individuelle Entscheidung eines jeden Unternehmens, bei deren Findung und Umsetzung wir und unsere Experten Sie gerne unterstützen und begleiten.

 

Katerina Shapiro