Frauen als Führungskraft - eine Neuauflage des Buches unserer ti communication Trainerin Prof. Dr. Sandra Müller

Frauen als Führungskraft - eine Neuauflage des Buches unserer ti communication Trainerin Prof. Dr. Sandra Müller

Stärken nutzen. Erfolgspotenziale realisieren.

„Frauen wollen führen, nicht herrschen.“ So lautet die Überschrift eines kürzlich veröffentlichten Artikels von Helene Enders des Harvard Business Managers. Ihr Interview mit dem Juristen Prof. Brun-Hagen Hennerkes zeigt die fortwährende Problematik der beruflichen Stellung der Frau in Unternehmen auf.


Gerade auf oberer Managementebene ist der Anteil an weiblichen Führungskräften nach wie vor relativ gering. Die Ursachen dafür sind vielfältig. An Ausbildungsstand und Karriereambitionen von Frauen mangelt es jedenfalls nicht.


Unsere Trainerin Dr. Sandra Müller beschäftigt sich intensiv mit der Thematik Frauen in Führungspositionen. Ihre Erfahrung zeigt, dass sich Themenschwerpunkte in Coachings bei Frauen und Männern kaum unterscheiden. Fragen wie überzeugende Präsentation, motivierende Führung oder strategische Konzepte beschäftigen beide Geschlechter gleichermaßen. Und doch gibt es Unterschiede in der Wahrnehmung und der Akzeptanz weiblicher Führungskräfte.


In ihrem Buch "Frauen als Führungskraft. Stärken nutzen, Erfolgspotenziale realisieren." vermittelt Sandra Müller anhand von sechs Praxisbeispielen, bei denen weibliche Entscheider im Mittelpunkt stehen, konkretes Handwerkszeug für die persönliche Kompetenzerweiterung. Anhand von Reflexionsfragen, Checklisten und Praxistipps sollen weibliche Führungskräfte und Fachexpertinnen zum Führungserfolg ermutigt und bei der Umsetzung der Buchinhalte in ihrem Arbeitsalltag unterstützt werden. Auch wertvolle Tipps für den Umgang mit Gegenwind und zur Bewältigung von Rückschlägen sind enthalten. Ein Vielzahl interessanter Ansatzpunkte, nicht nur für Frauen selbst, sondern auch für PersonalexpertInnen, die Frauen dabei unterstützen können, in Führungspositionen zu gelangen und diese erfolgreich auszuführen.

INTERCHANGE '15: Statements, Stimmen & Feedback
Sayonara* in Brasilien
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 20. November 2019

Ähnliche Beiträge


Blogverzeichnis - Bloggerei.de      BloggerAmt