Ein Praktikum bei ti communication ist...

eva-klein

Servus zusammen!

Ich bin Eva und durfte von Juli bis Oktober 2018 als Praktikantin bei ti communication in den Bereich der Trainingsorganisation reinschnuppern. Bereits vom ersten Tag an half ich bei der Vor- und Nachbereitung interkultureller Trainings und bemerkte ziemlich schnell, wie viel Arbeit dahinter steckt. Neben der Organisation firmeninterner Trainings zählte zusätzlich die Planung der offenen Trainings für das Jahr 2019 zu meinen Aufgaben, wodurch ich einen umfassenden Einblick in die Welt der interkulturellen Trainings erlangte. Mein dreimonatiges Praktikum bei ti communication war für mich besonders spannend, da ich 

viele Verbindungen zu meinem Studiengang der interkulturellen Europastudien an der Universität Regensburg herstellen konnte. Wie bereits der Name dieses bi-nationalen Masterstudiengangs verrät, befasse ich mich im Zuge dessen viel mit fremden Kulturen. So verbrachte ich die letzten beiden Semester in Madrid und habe selbst schon an einigen interkulturellen Trainings teilgenommen. Aus diesem Grund war es für mich besonders interessant, jetzt sozusagen „auf der anderen Seite“ zu stehen und für die Planung kulturspezifischer Trainings mit verantwortlich zu sein.
Alles in allem hat mir mein Praktikum bei ti communication viel Spaß und Freude bereitet, was nicht nur an den spannenden Aufgaben lag, sondern auch an dem sehr sympathischen Team, das mich sofort herzlich aufgenommen hat und das ich in den drei Monaten tief ins Herz geschlossen habe. – Vielen Dank für alles!

Neue Gesichter bei ti communication
Success Story Zollner - Interview mit Pablo Chinch...
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 17. November 2019

Ähnliche Beiträge


Blogverzeichnis - Bloggerei.de      BloggerAmt