Das Programm der offenen interkulturellen Trainings für 2014 steht – Unsere Tipps zur Seminarplanung

Das Programm der offenen interkulturellen Trainings für 2014 steht – Unsere Tipps zur Seminarplanung

Es ist vollbracht – nach einer intensiven Planungs- und Koordinationsphase steht das Programm für die offenen Trainings 2014 fest und kann von nun an auf unserer neu gestalteten Homepage unter http://www.ticommunication.eu/de/intercultural-management/offene-trainings eingesehen werden. Der organisatorische Aufwand hat sich gelohnt: Das Seminarangebot 2014 ist noch breitgefächerter, sowohl hinsichtlich der Themen als auch der Veranstaltungsorte, als in den Vorjahren. Bei Veranstaltungen zu nun 29 Ländern und Kulturräumen dürfte sich für jedes Interessensgebiet das passende Training finden lassen. Hier ein paar Tipps für Ihre Seminarplanung:

 1. Allen, denen klassische interkulturelle Trainings zu wenig sind,  lässt sich das neue Programm an offenen Trainings und Veranstaltungen wärmstens empfehlen: Denn  neben Trainings zu einzelnen Ländern und Regionen, interkultureller Kompetenz und Cultural Awareness  finden 2014 auch nun auch prozessorientierte Seminare aus dem Consultingbereich statt, die darauf abzielen,  eine reibungslose Zusammenarbeit innerhalb der Unternehmen zu gewährleisten (Beispiele: „Basisseminar Leadership“, „Strategieworkshop“). Wir verstehen uns als Entwicklungspartner und vermitteln strategische  Ansätze, die weiter greifen als einzelne interkulturelle Trainings.

2. In unserem neuen Programm zeigt sich wieder einmal, dass nicht nur fachliche sondern auch soziale Kompetenzen notwendig sind, um erfolgreich zu kooperieren. Warum also nicht seine social skills durch Trainings zu internationalem Konfliktmanagement oder zum Führen eines interkulturellen Teams verbessern? 2014 bieten wir zahlreiche Seminare an, die genau diesen Bereich abdecken und helfen, interkulturelle Unterschiede nicht zu ignorieren, sondern mit diesen effektiv umzugehen und neue Handlungsstrategien zu entwickeln.

3. Wer nicht nur gern unsere Veranstaltungen, sondern auch immer neue Orte besucht, kommt 2014 voll auf seine Kosten: Mit Frankfurt, Stuttgart und Zürich erweitern wir die Liste unserer Veranstaltungsorte um drei sehenswerte Großstädte, die sich alle durch ihre Internationalität und Multikulturalität auszeichnen.

 4. Ein besonderer Tipp ist außerdem die Aufnahme von Australien in unser Seminarrepertoire, welches im März und im Oktober Thema von interkulturellen Trainings ist. Komplettiert werden unsere Zielkulturen für 2014 außerdem durch die Schweiz, so dass optimal auf die Interessen der Individualteilnehmer eingegangen werden kann - egal ob Ayers Rock oder Matterhorn.

5. Schon im Januar finden die ersten offenen Trainings für 2014 statt – informieren Sie sich schon jetzt; der Anmeldeschluss ist jeweils drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn.  Einmal angemeldet können Sie bei uns auch sicher sein, dass das Training stattfindet: Wir bieten eine Durchführungsgarantie ab der ersten Anmeldung. Gerne beraten wir Sie zu den offenen Trainings oder zu Spezialthemen auch persönlich. Wenden Sie sich per Telefon, Email oder über den Onlinechat ganz einfach an unser Anfragenteam http://www.ticommunication.eu/de/kontakt/ansprechpartner 

"Toque", Verklagen von Seife und natürlich Ahornsi...
Deutschland und Österreich haben alles gemeinsam –...
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 21. August 2019

Ähnliche Beiträge


Blogverzeichnis - Bloggerei.de      BloggerAmt