Offene interkulturelle Trainings 2014 - Ein Blick hinter die Kulissen von ti communicaton

Offene interkulturelle Trainings 2014 - Ein Blick hinter die Kulissen von ti communicaton

Es ist wieder soweit, die neue Seminarplanung der offenen Trainings für 2014 von ti communication ist bereits in vollem Gange.

Die Planung ist immer ein kleines Organisationswunder und sämtliche To-Do-Listen sind voll: Von der Einholung der Terminvorschläge unserer TrainerInnen, die in allen Zeitzonen unserer Welt vertreten sind, Festlegen der Anmeldefristen, Erstellen von Excel-Tabellen bis hin zur Koordination der Trainings („Am besten keine Überschneidung der Termine!“ – letztendlich ein unrealistisches Vorhaben) treten nebenbei nicht weniger komplexe, aber ganz unerwartete Aufgaben an: Man beachte die unterschiedlichen Ferienzeiten der deutschen Bundesländer und in Wien, in denen unsere Trainings stattfinden. Dabei musste ich als gebürtige Bayerin auch feststellen, dass –o Schreck!- Andere gar nicht so viele Ferien und Feiertage haben!

Bei der Planung stellt sich vor allem das Koordinieren der Trainingstermine und –standorte als Herausforderung dar. Dabei wird jedoch vor allem eines deutlich, die Vielfalt unserer Trainings! Von Düsseldorf, über Chicago, Peking bis nach Kuala Lumpur… von länderspezifischen Trainings zu Brasilien, Österreich, Indien bis zu Mexiko… von Trainings zur Führung eines interkulturellen Teams bis zum Internationalen Konfliktmanagement. Alle kulturellen Aspekte sind vertreten und jede/r TeilnehmerIn ist herzlich willkommen! Somit wird die Tradition des umfangreichen Seminarangebots auch in 2014 wieder fortgeführt.

Weiterlesen
4713 Aufrufe

ti communication in frischem Design- Die neue Homepage

Monatelange Ideensammlung, Konzeption, reger Austausch mit unseren Graphikern und unserem IT-Experten gepaart mit der kreativen Schreibe des Webpage-Texters und dem gesamten ti communication Marketing-Team haben es möglich gemacht: Die neue Homepage ist online!

Schon seit einiger Zeit war die Idee im Umlauf dem Unternehmen einen neuen, modernen und damit aktuellen Internetauftritt zu geben. Denn qualitativ hochwertige Arbeit soll auch professionell auf den neuen Seiten zum Ausdruck gebracht werden. Unser Angebot wird jetzt klarer kommuniziert und unsere Kunden können uns jetzt schneller erreichen. Doch bis zum Endergebnis galt es einen langen und ereignisreichen Weg zu beschreiten.

Die Frage wie Internationalität dargestellt werden kann hat die Gemüter erregt: Sollte eine omnipräsente Weltkarte auf jeder Webpage auf unser weltweites Trainingsangebot aufmerksam machen? Sind Fotos von TrainerInnen, BeraterInnen und Coaches verschiedener kultureller Wurzeln ein geeignetes Medium? Der Grat zwischen realistischer Internationalität und klischeehaftem Auftreten ist sehr schmal. Ein anderes brisantes Thema bei der Gestaltung der Homepage waren die Headlines. Das Ziel war klar – die Aufmerksamkeit der Webuser zu wecken, unsere Kundenorientierung auf den Punkt zu bringen und möglichst prägnant inhaltliche Informationen zu vermitteln. Prägnante Headlines, kurze Einführungen und ausführlichere Erläuterungen ergänzen sich – oder? Gerne hören wir uns Ihre Meinungen dazu an.

Weiterlesen
4546 Aufrufe

Willkommen in Pune

Willkommen in Pune
Por J.Narkar klein
Pune - Aufstrebendes Wirtschaftscluster und Trainingsstandort von ti communication

Pune ist mit 3,1 Millionen EinwohnerInnen die neuntgrößte Stadt Indiens und nach Mumbai die zweitgrößte Stadt im Bundesstaat Maharashtra. Die Stadt ist bedeutendes Industriezentrum sowie kultureller Mittelpunkt der Region mit Theatern, Kinos und Museen. Pune ist ein wichtiges Bildungszentrum in Indien und wird häufig als „Oxford of the East“ bezeichnet. An neun Universitäten und über 100 Bildungseinrichtungen werden ca. 500.000 Studierende ausgebildet.

Weiterlesen
586 Aufrufe

Spannung, Spiel und interkulturelle Kommunikation bei der NACHT SCHAFFT WISSEN 2013

Spannung, Spiel und interkulturelle Kommunikation bei der NACHT SCHAFFT WISSEN 2013

Mit ti communication wird Ihr nächstes Firmenevent zu einem interkulturellen Erlebnis! Lassen Sie sich überraschen! Durch einen unterhaltsamen Vortrag zu interkulturellen Themen oder eine interaktive Simulation vermitteln wir auf Veranstaltungen mit 100 Personen und mehr grundlegende Basics des interkulturellen Know-hows. Sprechen Sie uns an! Wir entwickeln Ihre Ideen zusammen mit Ihnen weiter! Neue Maßstäbe setzte ti communication zuletzt am Freitag, den 26. April 2013, im Rahmen der Veranstaltung NACHT.SCHAFFT.WISSEN in Regensburg. Unter dem Motto „Innovation erleben“ öffneten Hochschulen und Unternehmen bis Mitternacht ihre Pforten und gewährten den rund 10.000 BesucherInnen Einblicke in ihre tägliche Arbeit. ti communication durfte auch in diesem Jahr bei diesem Event nicht fehlen und lud zu einem spannenden Spiel ein, bei dem die rund 80 TeilnehmerInnen interaktiv erleben konnten, was es heißt Kommunikationsschwierigkeiten zwischen Personen mit unterschiedlich geprägtem „Background“ zu bewältigen.

Weiterlesen
534 Aufrufe

Expo 2012 „The Living Ocean and Coast“: ti communication unterstützt die Konzeption des Deutschen Pavillons

Expo 2012 „The Living Ocean and Coast“: ti communication unterstützt die Konzeption des Deutschen Pavillons
Por SG.Han klein
walhai

„The Living Ocean and Coast“ ist das Thema der Expo 2012 in Yeosu, Korea. Über 100 Staaten sind in diesem Jahr an der Weltausstellung beteiligt, darunter auch Deutschland. Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi), organisiert von der Hamburg Messe und Congress (HMC) galt es deutsche Wissenschaft und Technik informativ und unterhaltsam aufzubereiten. Dabei wurde der Agentur facts and fiction die Aufgabe der konzeptionellen und inhaltlichen Gestaltung des Deutschen Pavillons zugesprochen. Um bei der Weltausstellung auch interkulturell zu überzeugen, wurde das Team von facts and fiction von ti communication Trainerin Suk-Geoung Han unterstützt.

Weiterlesen
554 Aufrufe

Willkommen in Deutschland - "Intercultural Inpat Support Programme" bei Munich RE

Aus-der-Praxis_Munich-RE

Munich RE gehört zu den international führenden Versicherungsgesellschaften. Das Unternehmen beschäftigt über 11.400 Menschen weltweit. Gemäß dem Motto „Vielfältigkeit – ist unsere Stärke“ ist es Munich RE ein Anliegen, die unterschiedlichen kulturellen Hintergründe seiner MitarbeiterInnen ins Unternehmen zu integrieren. Diese Strategie spiegelt sich auch in der steigenden Zahl an Inpats wieder, die im Stammsitz in München arbeiten, spezifische Erfahrungen aus ihren Heimat-Märkten einbringen und dem Tagesgeschäft einen internationalen Ansatz verleihen. 2009 rief Munich RE ein Trainingsprogramm für Inpats ins Leben, nachdem das Unternehmen erkannt hatte, mit welchen Herausforderungen nach Deutschland entsandte MitarbeiterInnen und ihre Familien konfrontiert sind. Gleich im darauffolgenden Jahr wurde zusammen mit ti communication ein umfassendes "Intercultural Support Programme" entwickelt, welches auf arbeitsbezogene und private Bedürfnisse von in München lebenden AusländerInnen zugeschnitten ist.

Weiterlesen
57 Aufrufe

„Den Kaiser täuschen und das Meer überqueren“: Verhandeln auf Chinesisch

„Den Kaiser täuschen und das Meer überqueren“: Verhandeln auf Chinesisch
Por X.Yuan klein

„Den Kaiser täuschen und das Meer überqueren“ – eine der 36 klassischen chinesischen Strategeme, die dem chinesischen General Tao Daoji zugeschrieben werden. List und Taktik haben in China einen anderen Stellenwert als bei uns. Das Verstehen bzw. die Anwendung von List und Taktik sind daher bei der Verhandlungsführung mit chinesischen Partnern unerlässlich.

Weiterlesen
552 Aufrufe

Brenntag CEE GmbH - Interculturally at Ease in Central and Eastern Europe

Aus-der-Praxis_Brenntag

Der weltweit führende Chemiedistributeur Brenntag CEE GmbH in Wien entwickelte zusammen mit ti communication ein tieferes Bewusstsein für die Herausforderungen innerhalb interkultureller Teams. Mit Standorten, die über den ganzen Globus verteilt sind, und einer besonderen Organisationsstruktur sind die MitarbeiterInnen aller Bereiche und Hierarchiestufen interkulturell besonders gefordert: Deshalb nahmen sie über mehrere Jahre hinweg an Workshops unserer Trainerin Agnieszka Pietlicka teil. Der Fokus lag besonders auf dem Mittel- und Osteuropäischen Kulturraum, den Spezialgebiete unserer Trainerin.

Weiterlesen
54 Aufrufe

TNT: Tri-Nationales Training - Multikultureller Teamworkshop bei Eurocopter

Aus-der-Praxis_Eurocopte_20170511-073411_1

Eurocopter ist ein Geschäftsbereich der Airbus Group mit Produktionsanlagen in Deutschland, Frankreich und Spanien sowie zahlreichen Niederlassungen weltweit. Das Unternehmen hat sich ursprünglich aus den europäischen Stammhäusern in Deutschland und Frankreich heraus entwickelt. In den letzten Jahren errichtete Eurocopter ein drittes Standbein in Spanien, welches ein neues Werk in Albacete (in Kastilien – La Mancha) umfasst. Das Unternehmen arbeitete von Anfang an mit interkulturellen Teams und förderte grenzüberschreitenden Austausch sowie langfristige Auslandsentsendungen seiner MitarbeiterInnen. So auch in Albacete. Die Angestellten arbeiten vor Ort, aber auch online, in internationalen Teams. Vor allem in Albacete weisen einige der Teams eine starke „tri-nationale“ Struktur auf (bestehend aus spanischen, deutschen und französischen Team-Mitgliedern). 

Weiterlesen
70 Aufrufe

Wir haben Stiftung Warentest überzeugt - Gerne überzeugen wir auch Sie!

Wir haben Stiftung Warentest überzeugt - Gerne überzeugen wir auch Sie!

In der Mai-Ausgabe 2004 der Zeitschrift FINANZtest schnitten bei der Betrachtung u.a. der Aspekte Inhalt, Fachlichkeit, Konzept, Umsetzung und Kosten drei der auslandsvorbereitenden Trainingsinstitute besonders gut ab: Darunter ti communication Regensburg als Experte für CHINA-Workshops.

Weiterlesen
519 Aufrufe
Afrika Andreas Hauser Anna Corbett Argentinien Ärzte ohne Grenzen Asien Auslandsentsendung Auslandserfahrung Australien Auszeichnungen Belgien brand eins Wirtschaftsmagazin Brasilien Chile China Chinaforum Bayern Christoph Hauser Coaching Connect Sprachenservice Consulting Country Navigator D-A-CH Deutschland Dieter Dier Diversity Dorothea Hegner Dr. Heike Stengel Dr. Karin Schreiner Dr. Michelle Cummings-Koether Dr. Peter Anterist Dr. Peter Berger Dr. Sandra Müller Dr. Zeina Matar E-Learning England Europoles Evonik Expats Finnland Flüchtlinge Frankreich Frauen Froesch Group Führungskräfteentwicklung Generation Y Gerhard Hain Gesundheitswesen Gleichstellung GPM Gyöngyi Varga Impats Indien Infineon Integration INTERCHANGE InterGest Interkulturelle Kommunikation Interkulturelle Kompetenz Interkulturelles Management Interkulturelles Training Internationalisierung Internetauftritt Iran Italien Janaki Narkar-Waldraff Japan Kanada Kinder Kiriko Nishiyama KMU Kolumbien Korea Kuba Kulturelle Unterschiede Kulturelle Vielfalt Kulturschock Kundenzufriedenheit Lateinamerika Leadership Malaysia Marketing & Vertrieb Mehrwert Mongolei Nachwuchsführungskräfte Neue Formate Newsletter Niederlande Offene Trainings Osram Ost- und Mitteleuropa Österreich Peru Philipp Werner Polen Prof. Dr. Sandra Müller Projektmanagement Publikationen Raoul M. Koether Rausch & Pausch Reintegration Reisen Remote Leadership Resilienz Retropolation Rhomberg Bau Riskworkers Russland Ruth Schaefer Sabine Amend Schweden Schweiz Sicherheit SIETAR Silberfuchs-Verlag Singapur Skandinavien Spanien Sport Stadtmarketing Regensburg Stefan Nadenau Strategie Stressmanagement Success Stories Südafrika Susanna Brökelmann Syrien Teamentwicklung ti communication Traditionen Trainertreff Türkei Übersetzung Umweltschutz Ungarn Unsere ExpertInnen Unsere Kunden Unsere Partner Unternehmenskultur USA Verhandlungstraining WM Workshop Xueli Yuan

Blogverzeichnis - Bloggerei.de