Noch freie Plätze in unseren offenen Chinatrainings in München und Wien

Noch freie Plätze in unseren offenen Chinatrainings in München und Wien

Der Februar wird chinesisch - zumindest in unserem offenen Trainingsprogramm!

Lernen Sie China aus interkultureller Sicht kennen und sichern Sie sich noch jetzt freie Plätze für das Training am 12.-13. Februar in Wien, oder am 23.-24. Februar in München. Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.

Liegt Ihr Fokus mehr auf Verhandlungsfühgrung? Dann besuchen Sie unser Verhandlungstraining China am 26.-27. Februar, ebenfalls in München.

Inhalt

Unser interkulturelles Verhandlungstraining China vermittelt Ihnen einen Einblick in kulturelle, politische, historische und wirtschaftliche Hintergründe des Landes. Je nach Bedarf der TeilnehmerInnen können z. B. folgende Themenbereiche, die bei interkulturellen Verhandlungen mit chinesischen Partnern eine Rolle spielen, beleuchtet werden:

    Wie bereitet man Verhandlungen mit chinesischen Partnern vor?
    Wie sieht der Entscheidungsprozess bei der Verhandlung aus?
    Worin unterscheiden sich Denkstrukturen, Planungsmethoden und Zeithorizonte?
    Welche Faktoren beeinflussen die Verhandlungsführung in China maßgeblich?
    Wie interpretiert man die Aussagen chinesischer Geschäftspartner richtig?

Unser interkulturelles Training gibt konkrete Empfehlungen, außerdem werden bereits verwendete Handlungsstrategien diskutiert und optimiert.

Praxisbeispiel
Herr Hopp ist Vertriebsleiter eines deutschen Unternehmens, das führend in der Herstellung energiesparender Klimaanlagen ist. Er hat Kontakt mit einem chinesischen Unternehmen aufgenommen, welches das deutsche Produkt in Lizenz herstellen möchte. In den bisherigen Gesprächen/Verhandlungen haben die chinesischen Partner stets Interesse am Produkt bekundet, aber Herr Hopp bezweifelt dies. Auf die Werksbesichtigungen und den Smalltalk vor den eigentlichen Verhandlungen war Herr Hopp noch vorbereitet. Nicht jedoch auf das Chaos in der Verhandlung: Er kann kaum fünf Sätze mit seinen Partnern wechseln, ohne dass jemand aufsteht und den Raum verlässt. Geht gerade keiner, so kommt vielleicht jemand anderes herein, tuschelt kurz mit einem der Anwesenden auf Chinesisch, wirft einen Blick auf Herrn Hopp und verschwindet wieder, oder er setzt sich hin und nimmt kurze Zeit an der Besprechung teil. Herr Hopp ist zunehmend frustriert und fühlt sich nicht ernst genommen.

Weiterlesen
1801 Aufrufe
0 Kommentare

Noch freie Plätze - interkulturelles Training China am 13.-14. November 2014!

Noch freie Plätze - interkulturelles Training China am 13.-14. November 2014!

Unser offenes Trainingsprogramm 2014 hat noch einige interessante Trainings bis Jahresende zu bieten. Nutzen Sie zum Beispiel die Gelegenheit, China einmal von einer ganz anderen Seite kennenzulernen. Es gibt noch freie Plätze im Training am 13.-14. November 2014 - und das im schönen Wien.

Inhalt
Unser interkulturelles China-Training vermittelt Ihnen einen Einblick in kulturelle, politische, historische und wirtschaftliche Hintergründe des Landes. Je nach Bedarf der TeilnehmerInnen können z. B. folgende Themenbereiche, die in der Zusammenarbeit mit chinesischen Partnern, Kunden und MitarbeiternInnen eine Rolle spielen, beleuchtet werden:
• Gesprächsthemen, Kontaktaufnahme und -pflege
• Einstellung zur Arbeit
• Zeitmanagement
• Hierarchische Strukturen
• Personalführung
• Privatleben und Berufsleben
• Besonderheiten in der Kommunikation (Ablauf
einer Besprechung, Kritikgespräche, Konflikte,
Verhandlungen usw. an konkreten Beispielen)
Im Training werden konkrete Empfehlungen gegeben sowie
bereits verwendete Handlungsstrategien diskutiert und
optimiert.

Zielsetzung
Durch das Training soll die Zusammenarbeit der TeilnehmerInnen mit Partnern aus China optimiert werden. Ziel ist es, interkulturellen Problemen und Konfliktsituationen vorzubeugen sowie Chancen und Synergiepotentiale kultureller Vielfalt zu nutzen.

Weiterlesen
3235 Aufrufe
0 Kommentare

Was haben der Papst und gute Übersetzer gemeinsam?

Interkulturelle bersetzungen- Leopold Decloedt

Ein Beitrag unseres Partners Connect-Sprachenservice

Sowohl der Papst als auch gute Übersetzer sind Brückenbauer (Pontifex). Während sich der Papst jedoch in erster Linie um das geistige Wohl der Menschheit kümmert, setzen sich Übersetzer insbesondere für das leibliche Wohl der Menschen ein. Klar formulierte Verträge sind die Grundvoraussetzung für eine ertragreiche Geschäftsbeziehung, professionelle mehrsprachige Websites erhöhen den Umsatz und verständliche Betriebsanleitungen schützen vor schweren Unfällen, ja in manchen Fällen sogar vor einem sicheren Tod.

Das Übersetzungsbüro Connect-Sprachenservice GmbH mit Hauptsitz in Wien und Zweigniederlassung in Regensburg setzt auf Kompentenz und Transparenz. Wir unterstützen international agierende mittelständische Unternehmen auf eine gewinnbringende Weise mit ihren ausländischen Geschäftspartnern, Kunden und Lieferanten zu kommunizieren. Der respektvolle Umgang mit anderen Kulturen und die weltoffene Haltung unserer Übersetzer, Dolmetscher und sonstigen Mitarbeiter bilden dabei die Basis unseres Erfolges.

Langjährige Erfahrung im Bereich Dolmetschen und Übersetzen, die Einhaltung der strengen Kriterien der europäischen Norm für Übersetzungsdienstleistungen EN 15038, die kontinuierliche Evaluierung unserer Arbeitsprozesse und das eigens für Connect-Sprachenservice entwickelte Preisberechnungsmodell garantieren unseren Kunden gleichbleibend hohe Qualität zu fairen, nachvollziehbaren Preisen ohne Wenn und Aber.

Weiterlesen
3676 Aufrufe
0 Kommentare

Die interkulturelle Welt der Weihnachtsmärkte

Die interkulturelle Welt der Weihnachtsmärkte

Es ist wieder soweit – der Duft von Glühwein und Plätzchen liegt in der Luft, die Straßen sind festlich beleuchtet und die Fußgängerzone ist voll von Menschen, die verzweifelt nach Geschenken suchen: Das Fest der Feste naht und so sind auch wir bei ti communication bereits in Weihnachtsstimmung.

Ein erster Adventsvorbote war die Einladung unserer Kunden auf den Wiener Weihnachtsmarkt Spittelberg am 16.12.2013, der aufgrund seiner einzigartigen Atmosphäre vermutlich der schönste Weihnachtsmarkt in Wien ist.

Beim Versenden der Einladungen und mit dem Gedanken an unsere vier Christkindlmärkte hier in Regensburg haben wir uns gefragt: Wo auf der Welt gibt es Weihnachtsmärkte überhaupt? Für welche Kulturen gehört ein Weihnachtsmarkt als unverzichtbarer Bestandteil zum Advent dazu? Gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Ländern oder sogar Bundesländern?

Letztere lassen sich vor allem an der Namensgebung ablesen: Während das vorweihnachtliche Treiben bei uns in Bayern Christkindlmarkt und im nördlichen Teil Christkindlesmarkt genannt wird, heißt es im Rest Deutschlands Adventsmarkt, Weihnachtsmarkt oder Glühweinmarkt. Eines steht aber fest: Weihnachtsmärkte gibt es überall in Deutschland, was sie im Gegensatz zu Volksfesten zu einem landesweiten Phänomen macht. In jedem noch so kleinen Ort gibt es einen Adventsmarkt, auch wenn dieser nur ein Wochenende oder gar nur einen Nachmittag dauert. 

Markiert in:
Weiterlesen
3160 Aufrufe
0 Kommentare
Interkulturelles Training Interkulturelle Kompetenz InterGest INTERCHANGE Interkulturelles Management Intercultural competence Consulting Interkulturelle Sensibilisierung Intercultural management Auslandgeschäft Intercultural training Interkulturelles Training China Leadership Interkulturelle Kommunikation HR Foreign trade China Coaching Internationale Zusammenarbeit Intercultural communication Offene Trainings USA Auslandsentsendung Brasilien Resilienz SIETAR Projektmanagement ti kochkultur Expats Cross-cultural Communication Connect Sprachenservice Leadership development Wien Training für Führungskräfte Auslandsgeschäft Führung Führungskräfteentwicklung Japan Interkulturelles Training USA Trainer Interkulturelles Training Brasilien Italien Project management Frankreich brand eins Wirtschaftsmagazin Interkulturelle Erfahrung Internationales Expertenteam International cooperation Russland Länderspezifische Trainings Interkultureller Geschäftserfolg Österreich ti communication India complexity Mitarbeiter Multikulturalismus Austauschforum Interkulturelles Entsendetraining Party Migration Kochworkshop Rhomberg Bau ti communication Shanghai Integration Welt anniversary celebration Intercultural training China Iran Indien Management Training Führungskompetez Nachwuchsführungsprogramm Cultural Awareness Doctors Without Borders Open training courses Austria Chance Resilience Übersetzer Tarof Germany Training tool Interkulturalität Expertenteam Interkulturelles Training Niederlande Veränderung Premiere Regensburg Performance Management Strategie Schweiz GPM US-Präsidentschaftswahlen France Megatrends Deutschland Weibliche Führungskräfte Intercultural competence USA England Führungskompetenz Ärzte ohne Grenzen Internationale Teams strategy Switzerland Spanien Change Sepak Takraw Inpattrainings Experts D-A-CH Kulturen Vereinbarkeit von Beruf und Familie Umweltschutz Gendern US Presidential Campaign Asien Benefizveranstaltung Million´s Poet Hörbücher Interkultureller Genussworkshop best practise Remote Leadership reflection CO²-Bilanz Commitment Frauen Asia gesellschaftliches engagement Unternehmensberatung Team historic Salzstadel Olympic Games course correction Skandinavia responsibility Reintegration Führungskräfte Interkulturelles Training Indien success Multilingualism Regionalität Management trainee programme Umzug Kulturelle Vielfalt – international Interkulturelles Training England Diversity Management Chile Mittel-und Osteuropa Handlungsfähigkeit Sweden cooking Interkulturelles Training Schweiz Deutschland Österreich Schweiz exchange platform Mehrsprachigkeit Kultur München Entwicklung “ Intercultural training England Angst Nationalbewusstsein Seminarplanung Italy Change Management culture Schweden 15 years Relocation Impatriates Niederlande Weltweites Personalentwicklungsprogramm Kabaddi Salzstadel Turkey management competencies internationale Printmedien Interkulturelles Training Schweden Rückkehr Intercultural training Germany Übersetzung fund-raiser Fachkräftemangel Zeitverständnis calimerocomplex Brazil Hornussen Dolmetscher Nationalfeiertag Zielkulturen exchange forum Spain ti cooking culture Denmark internationales Marketing Auslandserfahrung Foreign Business Indulgence workshop Immigration Estland Kompetenzmodelle Internationalisierung Intercultural training Brazil Sport Vienna Reflexion South Africa carbon footprint Healthcare Kundenkommunikation fun Palladium Mobility Group Valencia Hollywood Zeitmanagement Südafrika environmental protection Estonia Intercultural training Netherlands Interkulturelles Training Deutschland Erfolg Kommunikation cooking culture Kongress Competency models Internationalization Interpreting Erwartungen vs. Realität Komplexität Türkei potatoes Australia Gesundheitswesen Firmenjubiläum cultural understanding Russia Fotoshooting E-Learning internationales Projektmanagement Translating Generation Y Intercultural Training India time management Kartoffeln Australien Markenbotschafter Skandinavien Expat Management China 15 Jahre Kundenorientierung Kanada Jubiläumsfeier Homepage Country Navigator