Kinder und Eltern mit Migrationshintergrund – interkulturelle Herausforderungen in der pädagogischen Arbeit in Kindertagesstätten

Kinder und Eltern mit Migrationshintergrund – interkulturelle Herausforderungen in der pädagogischen Arbeit in Kindertagesstätten

Ein Drittel der Kinder in Deutschland im Alter zwischen 0 und 5 Jahren haben einen Migrationshintergrund. Dieser Tatsache geschuldet spielt die Integration von Familien und Kindern eine zunehmend wichtigere Rolle in der pädagogischen Praxis in Kindertagesstätten.

Gerhard Hain, Managing Partner und ausgebildeter Erzieher sowie Diplompädagoge, hat in Zusammenarbeit mit Susanne Abdennouri, Mitarbeiterin bei ti communication, ein Seminar für ErzieherInnen in Deutschland entwickelt. In diesem Seminar stehen neben der Vorstellung unterschiedlicher kultureller Konzepte die Situationen aus der jeweiligen Kindertagesstätte im Mittelpunkt.

Ein besonderes Augenmerk gilt der Elternarbeit. Die Anforderungen der Eltern mit Migrationshintergrund gegenüber ihren Kindern stehen immer wieder im Widerspruch zu in Deutschland entwickelten Erziehungskonzepten. Andere Lern- und Erziehungsideale, hierarchische Familienbeziehungen, die Vorstellung über schulische Erziehung im Vorschulalter oder unterschiedlich ausdifferenzierte Geschlechterrollen sind nur einige Stichworte, die in diesem Kontext eine Rolle spielen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt: Kinder haben einen anderen Kulturbegriff als Eltern. MitarbeiterInnen in Kindertagesstätten und Eltern versuchen häufig ihre „erwachsene Kulturbrille“ aufzusetzen und davon ausgehend kulturspezifische Erziehungsziele zu formulieren. Der Leitgedanke, wie sieht es das Kind, zieht sich deswegen durch das ganze Seminar und hilft am Ende auch, manche Problemstellungen als unkomplizierte Sachverhalte zu identifizieren.

Weiterlesen
5399 Aufrufe
0 Kommentare

"Toque", Verklagen von Seife und natürlich Ahornsirup - Kanada von A-Z

"Toque", Verklagen von Seife und natürlich Ahornsirup - Kanada von A-Z

Im Rahmen eines Praktikums habe ich 2 Monate in Montréal/Kanada verbracht. Was ich dort erlebt und welche interkulturellen Erfahrungen ich dort gemacht habe, habe ich in meinem persönlichen Kanada-ABC zusammengefasst.

Ahornsirup

Manchmal schien es mir so, als wenn Ahornsirup das Lebenselixier der Kanadier ist. Sie lieben ihren „Sirop d’érable“ bzw. „Maple Syrup“! Im März und April erfreuen sich die zahlreichen Ahornsirup-Farmen großer Beliebtheit bei Touristen, aber auch Einheimischen. Ein Ausflug zu einer Cabane à sucre (Zuckerhütte) sieht meist so aus, dass man nach einer kurzen Einführung in die Ahornsirupproduktion einen deftigen Lunch mit verschiedenen Speisen zu sich nimmt, die alle mit Ahornsirup zubereitet wurden: Pancakes oder Omelettes mit Ahornsirup, Bohnen in Ahornsirup, Toffees aus Ahornsirup  - alles wird in dem klebrig-süßen Sirup gekocht, darin eingetunkt oder mit Ahornsirup übergossen. Gewöhnungsbedürftig und sehr mächtig, aber lecker!

Bürokratie

In Deutschland ist das Vorurteil weit verbreitet, dass in Kanada alles viel einfacher funktioniert. Mein persönlicher Eindruck war jedoch, dass Kanada ein sehr bürokratisches Land ist, in dem selbst ich als Deutsche manchmal über die vielen Regelungen und Vorschriften erstaunt war. Wer einmal auf Kanadas Straßen unterwegs war und sich im zweisprachigen Schilderwald zurechtfinden musste, weiß, wovon ich spreche. Ein paar weitere Beispiele: Es ist erlaubt, ein Hotel in Québec zu verklagen, wenn beispielsweise die Seife nicht zweisprachig beschriftet ist; ein Schild in den Metrobahnen warnt davor, dass das Aufhalten der Türen 150$ Strafe kostet; der Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit ist nicht gestattet und es herrschen sehr strenge Rauchverbote.

Markiert in:
Weiterlesen
2682 Aufrufe
0 Kommentare
Interkulturelles Training Interkulturelle Kompetenz InterGest INTERCHANGE Interkulturelles Management Intercultural competence Intercultural training Consulting Infineon Interkulturelle Sensibilisierung Intercultural management Coaching Auslandgeschäft USA HR Foreign trade Interkulturelles Training China Leadership Interkulturelle Kommunikation Internationale Zusammenarbeit China Auslandsentsendung Trainer Offene Trainings SIETAR ti communication Projektmanagement ti kochkultur Brasilien Resilienz Intercultural communication Wien Training für Führungskräfte Auslandsgeschäft Führung Expats Cross-cultural Communication Connect Sprachenservice Leadership development Österreich Schweiz Switzerland Führungskräfteentwicklung Japan Interkulturelles Training USA Interkulturelles Training Brasilien Italien Project management Frankreich brand eins Wirtschaftsmagazin Interkulturelle Erfahrung Internationales Expertenteam International cooperation Russland Länderspezifische Trainings Interkultureller Geschäftserfolg Expertenteam Interkulturelles Training Niederlande Veränderung Premiere Regensburg Performance Management Strategie GPM US-Präsidentschaftswahlen France Megatrends Deutschland Weibliche Führungskräfte Intercultural competence USA England Führungskompetenz Ärzte ohne Grenzen Internationale Teams strategy Spanien Change Sepak Takraw India complexity Mitarbeiter Multikulturalismus Austauschforum Interkulturelles Entsendetraining Party Migration Kochworkshop Rhomberg Bau ti communication Shanghai Integration Welt anniversary celebration Intercultural training China Iran Indien Management Training Führungskompetez Nachwuchsführungsprogramm Cultural Awareness Doctors Without Borders Open training courses Austria Chance Resilience Übersetzer Tarof Germany Training tool Interkulturalität Internationalisierung Intercultural training Brazil Sport Vienna Reflexion South Africa carbon footprint Healthcare Kundenkommunikation fun Palladium Mobility Group Valencia Hungary Hollywood Zeitmanagement Südafrika environmental protection Estonia Intercultural training Netherlands Interkulturelles Training Deutschland Erfolg Kommunikation cooking culture Kongress Competency models Internationalization Interpreting Erwartungen vs. Realität Komplexität Türkei potatoes Australia Gesundheitswesen Firmenjubiläum cultural understanding Russia Fotoshooting E-Learning internationales Projektmanagement Translating Generation Y Intercultural Training India time management Kartoffeln Australien Markenbotschafter Skandinavien Expat Management China 15 Jahre Kundenorientierung Kanada Jubiläumsfeier Homepage Country Navigator Inpattrainings Experts D-A-CH Kulturen Vereinbarkeit von Beruf und Familie Umweltschutz Gendern US Presidential Campaign Asien Benefizveranstaltung Million´s Poet Hörbücher Interkultureller Genussworkshop best practise Remote Leadership reflection CO²-Bilanz Commitment Frauen Asia gesellschaftliches engagement Unternehmensberatung Team historic Salzstadel Olympic Games course correction Skandinavia responsibility Reintegration Führungskräfte Interkulturelles Training Indien success Multilingualism Regionalität Management trainee programme Umzug Kulturelle Vielfalt – international Interkulturelles Training England Diversity Management Chile Mittel-und Osteuropa Handlungsfähigkeit Sweden cooking Interkulturelles Training Schweiz Deutschland Österreich Schweiz exchange platform Mehrsprachigkeit Kultur München Entwicklung “ Intercultural training England Angst Nationalbewusstsein Seminarplanung Italy Change Management culture Schweden 15 years Relocation Impatriates Niederlande Weltweites Personalentwicklungsprogramm Kabaddi Salzstadel Turkey management competencies internationale Printmedien Interkulturelles Training Schweden Rückkehr Intercultural training Germany Übersetzung fund-raiser Fachkräftemangel Zeitverständnis calimerocomplex Brazil Hornussen Dolmetscher Nationalfeiertag Zielkulturen exchange forum Spain ti cooking culture Denmark internationales Marketing Auslandserfahrung Foreign Business Indulgence workshop Immigration Estland Kompetenzmodelle Ungarn