Konrad Noé-Nordberg

Konrad-Noe-Nordberg-klein

„Gemeinsam Horizonte erweitern!“

Mag. Konrad Noé-Nordberg hat Handelswissenschaften mit dem Schwerpunkt Außenhandel studiert und ist zertifizierter Business Trainer, diplomierter Coach sowie Unternehmensberater. Er ist gebürtiger Österreicher mit internationalen Wurzeln. Als Export Director und Subsidiary Manager hat er insgesamt mehrere Jahre erfolgreich Projekte im Ausland realisiert, unter anderem in Frankreich, den Niederlanden, Polen und Russland. Darüber hinaus war er für Regionen wie Südostasien, Australien, den Mittleren Osten, Nord- und Südafrika sowie zahlreiche weitere Länder in Europa verantwortlich. Seine Dienstgeber waren u.a. namhafte Unternehmen wie Mondi und Semperit. Konrad Noé-Nordberg bringt nicht nur über 20 Jahre interkulturelle Marketing-, Vertriebs- und Führungspraxis aus mehreren Branchen ein, sondern auch über 10 Jahre Erfahrung und Wissen als interkultureller Trainer sowie Lektor an mehreren Fachhochschulen und in EU-Projekten.

Trainings- und Consultingschwerpunkte

  • Verhandlung, Vertrieb, Marketing und Verkauf
  • Führung und Teamentwicklung
  • Länder- und Organisationskultur
  • Interkulturelles Management und Training
  • Internationalisierung und Außenhandel
  • Kommunikation
  • Personalauswahl und –entwicklung

steag hapag-lloyd Max-Bgl Brenntag nxp europoles sandvik zkw canon biom tesa framatome_klein Voith bosch-rexroth hirschmann-automotive Hainbuch scherdel rapa hilti bosch Meyer-Werft hamm hitachi plansee-group bp bmw-group daikin zf Zollner INGRAM-MICRO samsung te Evonik thales kuka krones huhtamaki advantest uponor rhi Webasto Rhomberg-Sersa Pferd Outotec devolo munich-re BayWa infineon facts-and-fiction

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.