Dr. Karin Schreiner

karin schreiner tic logo final 110x142

„Interkulturelle Kompetenzen sind die Schlüsselkompetenzen in der heutigen Zeit.”

 Dr. Karin Schreiner ist für österreichische und internationale Unternehmen sowie für internationale Seminaranbieter als interkulturelle Trainerin und Coach tätig. Darüber hinaus ist sie Universitäts- und Fachhochschul-Lektorin im interkulturellen Bereich. Nach dem Studium der Philosophie und Sozialanthropologie in Wien lebte und arbeitete sie in Prag, New Delhi, Brüssel und Helsinki (1987 - 2003). Während dieser Zeit wurde Karin Schreiner selbst nie auf die unterschiedlichen Kulturen vorbereitet. Sie schlug sich nach dem Trial-and-Error-Prinzip durch und erwarb mit der Zeit grundlegende interkulturelle Kompetenzen. 2009 und 2012 unternahm sie längere Studien- und Arbeitsaufenthalte in China und Indien, um ihre interkulturellen Erfahrungen wieder aufzufrischen. 2013 war sie im Zuge eines Studienaufenthalts in Südafrika. Das Jahr 2014 begann mit einem längeren Aufenthalt im Oman und in den Vereinigten Arabischen Emiraten, bei dem sie tiefgreifende Einblicke in die arabische Kultur gewinnen konnte. In jüngster Zeit hielt sie sich länger in Japan auf, wodurch sie viele neue Erkenntnisse vor allem bezüglich ihrer eigenen Wahrnehmung gewann.

Trainings- und Coachingschwerpunkte

  • Kulturspezifische Trainings: Europa, vor allem Ost-Europa (Tschechien, Slowakei, Slowenien, Ungarn, Polen, Kroatien, Bosnien, Serbien, Rumänien, Bulgarien), China, Indien, Japan
  • Entsendevorbereitung, Rückkehrvorbereitung
  • Allgemeine interkulturelle Sensibilisierung
  • Verhandlungstrainings zu den genannten Ländern
  • Interkulturelle Konfliktlösung
  • Diversity Management

munich-re Outotec hamm Brenntag rhi hitachi INGRAM-MICRO Rhomberg-Sersa Max-Bgl advantest hapag-lloyd hirschmann-automotive rapa 3m daikin huhtamaki Hainbuch samsung europoles bosch nxp Pferd devolo sandvik uponor bp steag Meyer-Werft zf zkw hilti scherdel knowles te thales Evonik plansee-group facts-and-fiction Zollner Voith gerresheimer-wilden BayWa tesa kuka Webasto bmw-group infineon framatome_klein krones biom