Neues Format: Intercultural Security Awareness Training - Beispiel Brasilien

Das Thema Sicherheit hat in der letzten Zeit für viele Unternehmen und Institutionen, die ihre MitarbeiterInnen ins Ausland schicken, zunehmend an Bedeutung gewonnen. Viele Länder sind mehr und mehr von Gewalt und Konflikten betroffen. In Brasilien leidet die Bevölkerung aufgrund der großen sozialen Kluft und der systemischen Korruption sehr unter der Kriminalität und den daraus entstehenden Konsequenzen.
In Brasilien bilden Taschendiebstähle, Überfälle beim Ein- und Aussteigen vom Auto, Überfälle an Ampelkreuzungen und Blitzentführungen („Bankautomatentour“) die Mehrheit der Gewaltdelikte. Die Täter sind meist einzelne Konfliktparteien oder gehören zu kriminellen Banden.
So ist neben sprachlichen, landeskundlichen und interkulturellen Vorbereitungen für Brasilien die Nachfrage nach Sicherheitstrainings gestiegen.

Weiterlesen
985 Aufrufe

"Streit ist der Vater des Fortschritts"

Im Durchschnitt verbringen Angestellte 12% ihrer Arbeitszeit damit, Konflikte auszutragen. Bei Unternehmen mit über 500 MitarbeiterInnen ist sogar eine weitaus höhere Konfliktanfälligkeit zu beobachten. Mediation ist eine der aussichtsreichsten Methoden, dem entgegenzuwirken.

Weiterlesen
641 Aufrufe

Globale Chancen im Mittelpunkt der Mittelstandsförderung durch das BMWi

Keynote Speaker Gerhard Hain, Geschäftsführer von ti communication, sprach zur zentralen Bedeutung der interkulturellen Kompetenz

Stefan Schnorr, Leiter der Abteilung Digital- und Innovationspolitik im BMWi, eröffnete am 5. Dezember 2017 die ZIM (Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand) -Jahrestagung in Berlin. Die Veranstaltung stand im Zeichen der Globalisierung und den damit verbundenen spezifischen Herausforderungen für den Mittelstand. 200 VertreterInnen mittelständischer Unternehmen und am Thema Interessierte konnten im Laufe des Tages abwechslungsreiche Beiträge zum Thema verfolgen.

Weiterlesen
593 Aufrufe

Freie Plätze in unserem offenen Training USA am 7. Juni 2018!

Unser interkulturelles USA-Training vermittelt Ihnen einen Einblick in kulturelle, politische, historische und wirtschaftliche Hintergründe des Landes. Je nach Bedarf der TeilnehmerInnen können z. B. folgende Themenbereiche, die in der Zusammenarbeit mit us-amerikanischen Partnern, Kunden und MitarbeiternInnen eine Rolle spielen, beleuchtet werden:

Gesprächsthemen, Kontaktaufnahme und -pflege, Einstellung zur Arbeit, Zeitmanagement, Hierarchische Strukturen, Personalführung, Privatleben und Berufsleben, Besonderheiten in der Kommunikation (Ablauf einer Besprechung, Kritikgespräche, Konflikte, Verhandlungen usw. an konkreten Beispielen)

Weiterlesen
550 Aufrufe

ti communication in der Denkfabrik

Unsere Senior Beraterin Anna Corbett leitet heute einen Workshop zum Thema „Change Management“ im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung „Denkfabrik Wirtschaft“.

Weiterlesen
611 Aufrufe

Freie Plätze im Virtual Management-Training „Global Intelligence“ für Fach- und Führungskräfte am 12. Juni!

Ihr Global Intelligence Coach, Sabine Amend vermittelt Ihnen in diesem praxisorientierten Workshop den Einfluss und die Auswirkungen von Kultur auf Erwartungen und Kommunikationsmuster - nicht nur im Arbeitsleben, sondern auch in alltäglichen Situationen. Sie werden Strategien und Werkzeuge/Instrumente/Tools kennenlernen, um kulturelle Vielfalt richtig zu managen und Ihre Produktivität und Effektivität im Auslandsgeschäft zu steigern.

Weiterlesen
1146 Aufrufe

"INTERKULTURELLES MANAGEMENT - Dos and Don'ts waren gestern!"

Ein gelungener INTERCHANGE Evening mit VertreterInnen aus Unternehmen unterschiedlichster Branchen

Kristin Frauenhoffer, Manager Marketing & Sales, konnte am 17. April zum 4. INTERCHANGE Evening über 20 TeilnehmerInnen aus der regionalen Wirtschaft begrüßen. Das Format mit einem kurzen Input sowie Übungen in Kleingruppen erlaubt es, viele Ideen und Erfahrungen der TeilnehmerInnen einzubringen. Käse, Gemüsesticks und andere herzhafte Snacks begleitet von kühlen Getränken und einem guten Gläschen Wein trugen zur gelungenen Atmosphäre an diesem Vorabend bei.

 

Weiterlesen
1082 Aufrufe

Erste “Future of Work” Konferenz in Portland, OR, USA

Die Leiterin des ti communication USA Büros Sabine Amend informiert sich in Portland über die Zukunft der Arbeit: 

Zum Open Space Format hatten sich am Samstagmorgen, den 14. April mehr als 100 Teilnehmer für die erste „Future of Work“ Konferenz eingefunden.

Weiterlesen
694 Aufrufe

„The Evolutionary Leap towards a flourishing organization“ -Neues Buch von unserem Senior Trainer Frank Brück

Unser Senior Trainer und Consultant Dr. Frank Brück beschreibt in seinem neuesten Buch “The Evolutionary Leap to Flourishing Individuals and Organizations” wie MitarbeiterInnen und Organisationen mit den ständig wechselnden und wachsenden Herausforderungen der modernen Geschäftswelt zurechtkommen und diese mit Hilfe des Prinzips des Silent Managers für sich nutzen können.

Weiterlesen
1056 Aufrufe

ti communication sucht Verstärkung im Bereich Marketing und Vertrieb

Stellenausschreibung Praktikant MV skaliert

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung per Mail an maria.campagno@ticommunication.eu

1719 Aufrufe
#glücklichepraktikanten #praktikum #praktikumbeiticommunication #ticommunication #trainingsorganisation Afrika Amerika Analyse Verhandlungsziel   Wenn man sich vergegenwärtigt Andreas Hauser Anna Corbett Argentinien Ärzte ohne Grenzen Asien Auslandsentsendung Auslandserfahrung Australien Auszeichnungen Belgien brand eins Wirtschaftsmagazin Brasilien Business Development Change Chile China Chinaforum Bayern Chinatraining Christoph Hauser Coaching Connect Sprachenservice Consulting Costa Rica Country Navigator D-A-CH Design Thinking Deutschland Development Dieter Dier Diversity Dorothea Hegner Dr. Heike Stengel Dr. Karin Schreiner Dr. Michelle Cummings-Koether Dr. Peter Anterist Dr. Peter Berger Dr. Sandra Müller Dr. Zeina Matar E-Learning England Europoles Evonik Expats Fach- und Führungskräfte Fehlermanagement Finnland Flüchtlinge Frankreich Frauen Froesch Group Führungskräfteentwicklung Generation Y Gerhard Hain Gesundheitswesen Gleichstellung GPM Gyöngyi Varga handfeste Vorteile verwandeln Human Factor Training Impats Indien Infineon Integration INTERCHANGE Intercultural Business Development InterGest Interkulturelle Kommunikation Interkulturelle Kompetenz Interkulturelles Management Interkulturelles Training Internationale Verhandlungsführung Internationalisierung Internetauftritt Iran Italien Janaki Narkar-Waldraff Japan Kanada Kinder Kiriko Nishiyama KMU Kolumbien komplexen internationalen Verhandlungssituationen bestehende Korea Kuba Kulturelle Unterschiede Kulturelle Vielfalt Kulturschock Kundenzufriedenheit Lateinamerika Leadership Malaysia Marketing & Vertrieb Mehrwert Mongolei Nachwuchsführungskräfte nationale Unterschiede Neue Formate Neues Format Newsletter Nicht selten werden bei internationalen Verhandlungen auch geübte ExpertInnen bei dieser Frage hellhörig :  Wie kann man Niederlande Offene Trainings Offene Trainings 2019 Organisationsentwicklung Osram Ost- und Mitteleuropa Österreich Personalentwicklung Peru Philipp Werner Polen Praktikanten Projektmanagement Publikationen Raoul M. Koether Raoul Michael Koether Rausch & Pausch Reintegration Reisen Remote Leadership Resilienz Rhomberg Bau Riskworkers Russland Ruth Schaefer Sabine Amend Schweden Schweiz Sicherheit SIETAR Silberfuchs-Verlag Singapur Skandinavien Spanien Sport Stadtmarketing Regensburg Stefan Nadenau Strategie Strategische Verhandlungsführung Stressmanagement Success Stories Südafrika Susanna Brökelmann Syrien Teamentwicklung ti communication Traditionen Trainertreff Türkei Übersetzung Umweltschutz Ungarn Unsere ExpertInnen Unsere Kunden Unsere Partner Unternehmenskultur USA Verhandlungsführung Verhandlungsführung China Verhandlungstraining Verhandlungstraining China Verhandlungsziel VUCA WM Workshop Xueli Yuan Zollner Elektronik AG


Blogverzeichnis - Bloggerei.de      BloggerAmt